Frage von IhrNervtMich, 143

Sportlehrer will mir ungerechtfertigt eine 4 geben?

Hey leute, Ich besuche die 12.klasse einer Gesamtschule & bin grottenschlecht in sport, weil ich nie vernünftige Würfe hinkriege & kein Volleyball spielen kann. Unser sportlehrer gedenkt mir deswegen eine 4 in dem fach zu geben, aber darf ich da einen Einspruch äußern? Ich komme immerhin nie ohne sportzeug, engagiere mich aktiv am unterricht & nehme auch an gesprächen teil. Ich weiß ich bin nicht gut darin, aber ich gebe mir zumindest Mühe und krieg auch manchmal beeindruckende Spielzüge hin, für die er mich sogar lobt. Seine grobe Bewertung rechtfertigt er mit der Aussage, dass es mir an Emanzipation & Koordination fehle. Aber ich empfinde es als extrem unfair, mir dafür einen Unterkurs zu geben.

Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von user023948, 25

Ich hatte auch mal eine 4, obwohl ich auch mitgemacht hab! Und immer Sportzeug mit hatte und auch mich anstrengt (meistens zumindest😂) das war in der 7. Klasse! Von 12 Klässlern wird ja logischerweise etwas mehr erwartet! Was in der 7. als 3 gewertet wird, ist in der Oberstufe wahrscheinlich eine 4...

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 77

Naja, wenn du mies in Mathe wärst, bekommst du auch keine 2 in Mathe nur weil du Taschenrechner, Zirkel und Geodreieck dabei hast und dich ab und zu meldest. Du musst für eine gute Sportnote halt auch die geforderte Leistung bringen - ob die 4 gerechtfertigt ist kann ich nicht beurteilen, und auch keiner sonst von uns, da wir deine Leistung nicht gesehen habe. Wir werden deinen Lehrer auch nicht dazu bringen können, seine Notengebung zu überdenken.

Kommentar von claire025 ,

Das kann man nicht vergleichen, mathe geht nicht um Bemühung sondern einfach nur um das wissen, in sport geht es um Leistungen und darum, ob man sich Mühe gibt oder immer mit Absicht das Sportzeug vergisst.

Kommentar von chog77 ,

Sieh es realistisch, ständig seine Sachen vergessen , wäre Leistungsverweigerung Note 6. Du sagst selbst von dir, dass du grottenschlecht bist in Sport und das ist nun mal ausreichend, wenn du dir Mühe gibst, es reicht aus, ist aber nicht der Brüller. Grottenschlecht und sich keine Mühe geben wäre mangelhaft - Note 5. Leistungsverweigerung ist Note 6.

Kommentar von lizard2771 ,

warum schafft man die 4 dann nicht gleich ab und wie überhaupt willst ne Bemühung bewerten ... für jemand mit 100 kilo ist es schon ne Leistung das rechte Bein anzuheben für einen anderen einmal ums Stadion zu laufen ....

Antwort
von Lumpazi77, 59

Trage Deine Beschwerde dem Schulleiter / Vertrauenslehrer vor.

Antwort
von MissImperfect98, 66

Die Note 4 bedeutet ja ausreichend und das trifft, so wie du es beschrieben hast, auf deine Leistungen zu. Also denke, du kannst da nichts machen. 

Antwort
von claire025, 60

Habe dasselbe Problem, jedoch ist unsere Lehrerin einfach so stur das man nicht mit ihr darüber reden kann. Vor ein paar Jahren habe ich bei den Bundesjugendspielen von ihr eine 5 bekommen, obwohl ich mitgemacht und mein bestes gegeben habe. Auch habe ich nicht zu den schlechtesten gehört was also die 5 nicht rechtfertigt.... Mein Motto "durchhalten". Ich hasse sie zwar aber Lehrer denken immer sie dürfen alles und da ist sie sehr überzeugt ._. Wünsche dir sehr viel Glück das es bei dir besser wird :3

Antwort
von newcomer, 85

lass mal dein Sehvermögen nachprüfen denn wenn das Ziel nicht klar vor Augen ist wäre ein Treffer eher Zufall

Kommentar von IhrNervtMich ,

Verstehst du eigentlich überhaupt mein anliegen?!

Kommentar von newcomer ,

okay ich erkläre es genauer. Erkläre dem Lehrer dass du zwar einigermasen Sachen wahrnehmen kannst aber sobald sie weiter weg sind fehlt es dir an Koordination. Bei manchen Sehfehlern helfen auch keine Sehtests weil die Sehwahrnehmung zu spät an das Gehirn übertragen wird. Wegen bestimmten Wahrnehmungsproblemen die nicht so leicht zu beheben sind darf dich der Lehrer nicht so schlecht benoten.
Er soll deine Fähigkeiten in anderen Sportdisziplinen benoten wo du besser bist

Antwort
von Methwurst, 44

wenn du dich anstrengst und immer mitmachst darf der Lehrer dir keine 6 geben.

Für ne vier musst du ja irgendwas richtig gemacht haben.

Ich sitze auch jede Stunde im Chemie-Kurs und passe auf und trotzdem stehe ich 3 Punkte und das völlig zurecht. Für Noten muss man was leisten.

Antwort
von Hopetocanhelp, 20

naja ich denke ausreichend ist okay wenn man nun mal absolut unsportlich ist... das Mitmachen und so bewahrt dich wahrscheinlich nur vor der 5.

Antwort
von XBlueKilla2004X, 41

Bin zwar erst 12 aber ich kriege bessere noten wenn die lehrer fragen wie ich mich selbst einschätze und ich mit wunschnote irgendwas antworte. Dann krieg ich die meistens auch

Kommentar von IhrNervtMich ,

Das konnte ich bei meinem alten sportlehrer auch, aber der neue ist eine eigenart an sich.

Kommentar von XBlueKilla2004X ,

Lehrer sind auch nur menschen und lassen sich immer beeinflussen. Vielleicht ist es (unwahrscheinlich) eine persönliche sache oder auch motivation um leistung zu bringen :)

Antwort
von lizard2771, 54

Die Frage hast du dir doch schon selber beantwortet (bin Grottenschlecht)...Da bist wahrscheinlich noch gut bedient mit ner 4 ...

Kommentar von IhrNervtMich ,

Aber zählt nur die leistung? Ist es so egal, wieviel mühe & wille dahinter steckt?

Kommentar von lizard2771 ,

Im Berufsleben reicht "hat sich bemüht" auch nicht ..Da kommst nicht weit mit

Kommentar von ChrisG3 ,

Es ist ja nicht egal. Würdest du dir keine mühe geben und nichts machen und deine Sportsachen nie dabei haben wäre es eine 6. Aber es ist nunmal so das man Leistung erbringen muss in der Schule für seine Noten das ist in unserem Schulsystem nun mal so. Ob es richtig oder falsch ist ist noch mal ne andere Sachen. auf jeden Fall ist da in jedem fach so.

Kommentar von claire025 ,

Lehrer MÜSSEN in sport die Leistung UND die Mühe verwerten, denn nicht jeder Mensch beherrscht Sport. Jedoch wenn Lehrer sehen das man sich bemüht und eine gute Note haben möchte, ist eine 4 so ganz und gar nicht gerechtfertigt!

Kommentar von lizard2771 ,

und was sagst dann dem mit ner 3 der sich beim z.b Volleyball nicht so grottig anstelllt?

Kommentar von ChrisG3 ,

In einer 4 ist die mühe doch Eingerechnet? Ich meine ein Schüler der in Mathe immer zuhört und versucht es zu verstehen und trotzdem immer fünfen schreibt der kriegt dann ja auch keine 3 nur weil er es wirklich versucht.

Kommentar von claire025 ,

Das geht hier um schule und nicht um das Berufsleben. Sportlehrer sind dazu verpflichtet, auch nach Bemühungen zu bewerten, dass ist Fakt und das habe ich mir nicht ausgedacht ^^

Kommentar von user023948 ,

Wenn du dir keine Mühe machen würdest, wär es eine 5! Mit Mühe bei der trotzdem nichts bei raus kommt, eben eine 4 (in der Unterstufe wärs vielleicht eine 3)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten