Frage von iranis407, 125

Sportlehrer vernachlässigt Sicherheit währen unterricht?

Mein kleiner Bruder ist 11 Jahre alt und hatte einen Unfall während des Sportunterricht. Die Schüler sollten über einen springbock springen. Der lehrer legte vor und hinter dem springbock matten aber nicht rechts und Links vom springbock. Mein Bruder fiel beim Springen nach rechts und hat sich dann das rechte Handgelenk gebrochen. Mein Bruder hatte schmerzen und war am weinen. Der lehrer ließ ihn im Unterricht sitzen und brachten ihn nicht ins erste Hilfe Zimmer oder eich keinen krankenwagen.meine mutter wurde informiert und sie holte ihn von der schule ab und brachte ihn ins krankenhaus. Mein Bruder hat momentan ein gips am unterarm. Ich wollte wissen ob wir was machen können dass ihm schadet wegen der vernachlässigung der sicherheit

Antwort
von blackforestlady, 71

Das klingt eher danach, dass Deinem Bruder der Unfall woanders passiert ist und er den Sportunterricht jetzt angibt. Du bist doch nicht dabei gewesen um dieses zu bezeugen. Das gibt es nicht, dass der Lehrer keine Hilfestellung beim Bockspringen gibt. Die ganze Geschichte klingt unglaubwürdig.

Antwort
von silberwind58, 72

Redet mit dem Schuldirektor. Aber ehrlich,das Verhalten vom Lehrer finde ich grob fahrlässig ! Wie sollte ich mein Kind so einem Lehrer anvertrauen ?! Gar nicht !

Antwort
von xxDerHelferxXD, 62

Das ist wieder tüpisch! Für einen Bruch brauch man nicht unbedingt einen Krankenwagen. Da der Lehrer aber nicht weiß was sein könnte , muss er den Krankenwagen rufen.

Kommentar von xxDerHelferxXD ,

Deswegen bin ich für Ballspiele ;)

Antwort
von Michi897, 78

Tu dich unbedingt mal informieren weil die lehrkraft ist für die sicherheit zuständig und so was darf wirklich nicht passieren! 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

was soll der Lehrer machen?

künftig an jedes Kind 50 cm dicke Matten befestigen, bevor es springt?

ich bin die Unsportlichkeit in Person, hatte auch Sportunterricht mit Bockspringen. Da war imme rnur eine Matte HINTER dem Bock ......

nie daneben ....

Kommentar von Michi897 ,

Aber wenn sich jmd verletzt dann muss sich der lehrer um das kind kümmern oder wenigstens ins erste hilfe zimmer gehn

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Du hast aber auf der Sicherheit rumgeritten ......

und wenn (!!) sich die Angelegenheit so abgespielt hat, sehe ich durchaus ein Problem beim Lehrer ....

(Wenn in !!, da mein Sohn auch Schüler ist und ich hierdurch einiges mitbekomme, wie der Wahrheitsgehalt von Schülern ist ...)

Antwort
von violatedsoul, 57

Vor dem Bock stand immer nur das Sprungbrett, nur dahinter lag eine Matte. Links und rechts kenne ich persönlich auch nicht.

Unfälle passieren. Die einzige Vernachlässigung sehe ich momentan im nicht darum kümmern.

Antwort
von TheAssiBasti, 27

Ihr könnt in der Sicherheitssache nichts erwarten, da wird jedes Gericht den Lehrer verteidigen. Im Rahmen der körperlichen Ertüchtigung muss mit Verletzungen gerechnet werden - ansonsten würde kein Sportlehrer mehr seinen Job ausüben, weil alle schon gekündigt wären.

Bezüglich der unterlassenen Hilfeleistung würde es auf eine konkrete Einzelfallentscheidung hinauslaufen, wenn es für jeden klar erkennbar ist, dass eine sofortige ambulante Behandlung nicht notwendig ist, kann der Lehrer durchaus nach seinem Ermessen entscheiden, ob er den Unterricht sofort unterbricht und/oder einen Krankenwagen ruft o. Ä.

Antwort
von nettermensch, 49

wenn ihr unbedingt scharf seit, den Sportlehrer seine Zukunft zu schaden, dann geht bitte zum Rektor. frag mal dein bruder, der finds bestimmt lustig, das er jetzt ein gipsarm trägt.

Antwort
von pikachulovesbvb, 55

Das war Fahrlässig vom Lehrer.

Die Eltern des Kindes sollten mit dem Lehrer sprechen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

fahrlässig?

ich hatte in der Schule auch Bockspringen ...

aber es war immer nur eine Matte HINTER dem Bock ...

links und rechts war NIE eine Matte ....

Antwort
von Anniwelsch, 38

Rede mit der Schulleiter 

Antwort
von Navajo1839, 45

eigentlich müsstet ihr gegen den lehrer vorgehen können. einmal wegen der sicherheit und einmal wegen unterlassener Hilfeleistung (krankenwagen etc)

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wegen der Sicherheit?

so ein Quatsch!

es lagen noch NIE Matten links und rechts vom Bock .....

Kommentar von Navajo1839 ,

Bei uns war das vorschrift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community