Sport,Faul?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auch drauf an, ob du den Sport alleine machen möchtest oder mit mehreren Leuten.

  • Radfahren (Das kann man auch gut in den Alltag integrieren, wie zur Arbeit, Schule etc. fahren. Wenn du kein Rad hast, gibt es auch schon günstige Gebrauchträder.)
  • Tischtennis (je nach größe des Wohnortes kann man an jeder Ecke freie Tischtennisplatten finden. So ein Tischtennisset mit zwei Schlägern und Bällen ist nicht teuer und passt gut in die Tasche)
  • Federball, Badminton oder wem das zu langsam ist: Speedminton (auch da gibt es gute Komplettsets mit Tasche; das kann man auch überall spielen, wo etwas Platz ist)
  • Joggen (Ich kenne Menschen, die zur Arbeit joggen und dann dort duschen. Aber nicht jeder hat eine Dusche auf Arbeit.)
  • Yoga, Gymnastik und Verwandtes (Schau mal bei YouTube. Es gibt auch Übungen, die nicht so viel Zeit einnehmen, die sich wunderbar morgens oder abends nach Schule/Arbeit machen lassen. Dafür braucht man in der Regel auch kein großes Zubehör.)
  • Bouldern (Also klettern. Google mal, ob es in deiner Stadt vielleicht eine Boulder-Halle gibt. Der Sport trainiert viele Bereiche des Körpers und braucht Konzentration. Er ist bei der ersten Übungseinheit vielleicht noch etwas frustrierend, weil man eventuell nicht so weit kommt, aber das legt sich dann sehr schnell.)
  • Disc-Golf (Schau mal bei YouTube! Das ist ein sehr interessanter Sport, der je nach Wurftechnik auch einige Bereiche des Körpers trainiert. Das sieht langweiliger aus als es ist.)
  • CrossBoccia
  • Kanadier-/Kanufahren (Da gibt es verschiedene Arten von Booten, die unterschiedlich Spaß machen können. Das bedarf leider etwas mehr Planung, wenn man nicht gerade ein eigenes Boot hat. Du könntest mal nach einem Kanuverleih in deiner Nähe googlen.)

Vielleicht habe ich dir ja etwas Inspiration gegeben. Manche Dinge muss man erst ausprobiert haben, um sie gut finden zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Einstieg würde ich dir folgendes empfehlen:

Geh öfter mal zu Fuß, anstatt mit dem Bus zu fahren oder nimm das Fahrrad wenn es zu weit ist.

Nimm die Treppe und nicht den Fahrstuhl.

Das sind so die typischen Anfängertipps für mehr Bewegung. Danach kannst du dich langsam steigern und längere Radtouren oder ausgedehnte Spaziergänge machen. Auch Joggen ist sehr beliebt, aber bei starkem Übergewicht nicht förderlich für die Gelenke (vor allem Knie).

Schwimmen ist schon ein sehr guter Tipp!

Wenn du langsam den Spaß an der Bewegung findest (kann einige Monate dauern) dann melde dich in einem Verein an. Vielleicht Volleyball oder Tennis. Durch regelmäßige Trainingsstunden bist du mehr in der Verpflichtung zu kommen, außerdem bezahlst du ja auch Geld dafür. Wenn du nur für dich Sport machst, lässt man das eher mal schleifen.

Informiere dich mal, was die Sportvereine in deiner Nähe so anbieten, da gibt es vieles :)

Und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Ich kann dich verstehen.Gucke doch mal im Internet ob es in deiner Nähe einen BreakDance Kurs gibt ! Ich bin ein Mädchen 10 Jahre alt 1,34 klein ,wiege 26kg bin Familie/Freunde sagen ich wäre schon ZU dünn aber ich habe trotzdem Muskeln <3 Das habe ich durch Kunstturnen & BreakDance erreicht 👌🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tanzen? Oder Volleyball? Oder einfach nur Joggen gehen??😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du allgemein mehr Bewegung? Oder einen Sport machen der Spaß macht? Die Auswahl ist quasi grenzenlos. Fahrradfahren, Kanu fahren, Fußball, Volleyball etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung