Frage von mayale, 176

Sportentschuldigung wegen Übergewicht?

Hallo ich wollte mal fragen ob ihr wisst wie ich mich vorm Schulsport drücken kann. Wir machen demnächst Ausdauerlauf und Sprinten und ich kann das überhaupt nicht.

Ich bin 15 Jahre alt, Ca 165 m groß, weiblich und wiege inzwischen 86 Kilo.

Wenn ich renne kann ich nach spätestens zwei Minuten nicht mehr und sprinten geht auch überhaupt nicht. Nach einer Zeit fangen dann auch meine Knie und mein Rücken an weh zu tun.

Ich habe schon versucht ein bisschen abzunehmen habe das allerdings wieder aufgegeben da ich vier Kilo zugenommen habe anstatt ab.

Also wenn ihr irgendwelche Möglichkeiten kennt dass ich das nicht machen muss schon mal danke.

Antwort
von Kallahariiiiii, 109

Du solltest mehr Sport machen anstatt dich davor zu drücken. 86 Kilo, mit 15 Jahren und nur 165 cm Größe ist eindeutig zu viel. Das sieht nicht nur sehr bescheiden aus, sondern ist vor allem sehr ungesund. Du solltest dringend deine Ernährung umstellen und auch freiwillig etwas Sport machen. Wenn du beim Sportunterricht nicht mehr kannst, dann setz dich an den Rand und mach kurz Pause und nach 5 Minuten gehts wieder weiter.

Antwort
von Irgendwerxyz, 19

Hi,
zuerst rate ich Dir mal Deinen Kinderarzt anzusprechen, Deinen Gesundheitszustand checken lassen und gucken was für Sport Du machen darfst/kannst. Bei der Krankenkasse gibt es außerdem Präventionskurse. Die sind bezahlt. Da kannst Du etwas über gesunde Ernährung lernen und ein Sportangebot gibt es auch. Einfach mal bei der Krankenkasse nachfragen wo und wann solche Kurse sind. Vielleicht hilft Dir auch eine Kur? Die kann der Kinderarzt mit Deinen Eltern beantragen.

Außerdem kannst Du auch schon heute Mittag ein paar feste Schuhe anziehen und eine Stunde spazieren gehen. Machst Du das regelmäßig, wird das Deine Ausdauer und Schnelligkeit steigern. Bitte aber nicht joggen. Dafür müsste der Doc erst sein OK geben.

Ich kann verstehen, dass Du keinen Lust auf den Schulsport hast. Es ist aber wichtig, dass Du Sport machst und Dich nicht davor drückst. Wenn Du Dein Leben änderst und generell abnimmst und mehr Sport in Deiner Freizeit machst, wird Dir der Schulsport auch nicht mehr so schwer fallen. Ich verspreche Dir, wenn Du erstmal drin bist, wird der Sport Dir auch Spaß machen. Es ist alles eine Sache der Gewöhnung. Übergewicht ist leider auch sehr ungesund und wenn man sich weiter so einrichtet, sich vor Sport zu drücken, wird es mit der Zeit leider auch mehr mit dem Gewicht. Deine Gewicht ist wirklich zu hoch. Ein bisschen Übergewicht ist kein Drama aber im Moment bist Du adipös. 

Antwort
von Wonnepoppen, 72

die einzige Möglichkeit ist , daß du abnimmst, nicht nur wegen dem Sport, sondern vor allem wegen deiner Gesundheit. 

alleine schaffst du das nicht, du solltest es unter ärztlicher Aufsicht machen mit einem gezielten Ernährungsprogramm, Bewegung u. auch Sport in Maßen für den Anfang. 

Evtl. bringt es etwas, wenn deine Eltern mal mit dem Sportlehrer reden ?

Antwort
von Mario2108, 19

Wenn du beim Abnehmversuch vier Kilo zugenommen hast, anstatt abzunehmen, dann hast du deine Kalorienaufnahme wahrscheinlich so stark begrenzt, dass dein Körper von einer langen Hungersituation ausgegangen ist. So was führt halt oft dazu dass man richtige "Fressattacken" bekommt, wenn man das zu lange versucht. Probier doch mal 200 oder auch nur 100 Kalorien weniger zu essen, als du am Tag verbrauchst und das über eine längere Zeit. Du wirst sehen, dass du damit abnimmst. Den Bedarf kannst du dir im Internet mit einem Kalorienrechner ausrechnen.

Was die Sportstunde angeht, kannst du das wohl nicht einfach wegen Übergewicht absagen. Aber fitter werden kannst du schon in kleinen Schritten, indem du beispielweise langsam trabst und dann zwischendruch gehst, wenn es zu anstrengend wird. Wenn du die Trainingszeit immer ein bisschen erhöhst, wirst du auch da Fortschritte bemerken.

Antwort
von Viowow, 50

bei dem gewicht solltest du dich nicht noch vorm sport drücken!
wenn du so weitermachst, fällst du spätestens mit 30 um. fang besser gleich an mit sport. und such dir vor allem unterstützung.

Antwort
von wictor, 72

Tue deiner Gesundheit was gutes und geh zum Sport, anstatt dich davor zu drücken.

Antwort
von LittleMistery, 68

Du kannst und solltest dich davor nicht drücken.

Wenn du so starke Schmerzen hast wird dir dein Arzt einen Attest ausstellen.

Ansonsten wirst du mitmachen müssen.

Antwort
von sepp333, 47

Deinen Lehrer ruf ich an damit er jeden Tag mit dir Sport macht ,drück dich doch nicht davor schaden tut dir das nicht.

Antwort
von Eresbibi, 35

Definitiv abnehmen!

Frag auch deine Familie, ob sie Dir helfen kann. Gibt auch diverse Dinge die Dir beim Abnehmen helfen können, wie zum die "Low-Carb" Diät. Das siehst du dir am besten selbst an: https://www.amazon.de/Low-Carb-8-Wochen-Programm-Kohlenhydrate-abnehmen/dp/38304...

Kommentar von rocki04 ,

Low Carb einer 15 Jährigen zu empfehlen ist einfach nur Mist. Normale, ausgewogene Ernährung und ein Sport der ihr Spaß macht bringt viel mehr. Beziehungsweise versuchen Zucker in allen möglichen Formen weglassen und dann weiterschauen. Zur Not zum Arzt, der kann auch helfen

Antwort
von xLordWizzard, 64

Versuche es einfach. Wenn du Atemnot hast, lasse dich von einem Arzt besuchen und hole dir evt. einen Attest.

Mfg xLordWizzard

Antwort
von martin0815100, 83

Übergewicht hast Du weil Du DIch ungünstig ernährst und vermutlich weil Du zu wenig Sport machst.

Sich aus dem Grund dann vor Sport zu drücken wird nicht funktionieren und wäre auch ziemlich seltsam.

Du solltest mal grundsätzlich Dein Verhalten ändern, wenn Du es jetzt nciht auf die Kette bekommst hast Du das Problem Dein ganzes Leben lang. Verhalten trainiert man nämlich jeden Tag. Das wird ein "Selbstläufer".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community