Frage von Loeffelqualle, 53

Sportarten die eine 15 Jährige machen kann (allein)?

Ich hab im Moment wirklich absolut GAR NICHTS was mir Freude macht. Nichts :( Und deshalb schaue ich mich jetzt nach einer neuen Sportart um. Muss nicht unbedingt alleine machbar sein, wär mir aber lieber ^^' ich bin ein bisschen rund...okay ich bin dick und es ist mir unangenehm mit lauter so durchtrainierten Mädchen Sport machen zu müssen..das macht nämlich auch keinen Spaß. Und das soll es aber. Was wegfällt ist Basketball, Reiten, Fußball, Volleyball und Handball. Das hab ich alles schon über ein paar Monate hinweg probiert und fand es einfach nur schrecklich. Was auch weg kommt ist Ballett...dafür bin ich zu unbeweglich und alt. Außerdem finde ich Ballett nicht sonderlich schön. Ich weiß da steht nicht viel zur Auswahl aber vllt hat jemand eine Idee.

Antwort
von Vivibirne, 23

Tennis
Schwimmen
Handball
Wasserball
Völkerball (gibt's vereine für)
Laufen, joggen
Wandern, walken
Spazieren, Schnell gehen
Fitnessstudio
Mach dir Musik in die Ohren dann gehts leichter
Und(!) : schäme dich nicht! Ich finds toll wenn sich jemand mal bewegt und ned nur daheim hockt! Dumme menschen sind die, die sagen: guck mal die dicke die da läuft!
Ja und??? Wenigstens machen die was!
Alles gute und hoffe dass dir musik + sport = auspowern spass macht :)

Kommentar von iltgcib ,

ich finde das ohne Musik viel besser :P

Antwort
von RicVirchow, 26

Hey,

ich habe vor kurzem mit Boxen angefangen, ich kann es nur empfehlen.

Aller Anfang ist es schwer, da die anderen schon länger dabei sind, aber du erlernst nicht nur Selbstverteidigung, sondern trainierst deine Muskeln, lernst einen stabilen Stand und wie du Schläge einsteckst. Außerdem wird viel Koordination durch Seilspringen und Lauftechniken trainiert.

Da du die Übungseinheiten für dich machst, ist es ein eigenständiger Sport unter Begleitung eines Trainers in einer Gruppe. 

Außerdem wird durch Boxen Disziplin und Kampfgeist geformt, weil man wirklich lernt, wie es ist, wenn man etwas durchziehen muss, z.B. Übungssätze, oder wenn man gegen jemanden Probe boxt.

Ich kann es nur empfehlen.

Außerdem ist es doch eine Motivation, wenn es trainierte Menschen im Verein gibt, da man dann sieht, dass es möglich ist viel zu erreichen und der Verein dich auf deinem Weg wohl auch unterstützen könnte.

Habe keine Angst und überwinde dich.

Alles Gute

Antwort
von Nordseefan, 29

skaten, radfahren, joggen, schwimmen,

Falls du wirklich etwas rundlich sein solltest: macht nichts. Erstens hilft Sport die Pölsterchen schwinden zu lassen. Und zweitens kann und soll nicht jeder eine Bohnenstange sein.

Überleg mal ob du wirklich zu dick bist oder ob die andern zu dünn sind.

Kommentar von Loeffelqualle ,

meine ärztin hat gesagt...ein paar kilo weniger würden nicht schaden..also...xD

Antwort
von staffilokokke, 25

Bogenschießen, Jiu-Jitsu

Antwort
von GradWach, 22

Laufen gehen, yoga, tanzen, zuhause trainieren..

Antwort
von xaskbx, 20

Wie wäre es denn mit Tennis oder Tischtennis?:D Oder du könntest auch Kampfsport machen,wie Judo,Karate oder einfach ein Selbstverteidigungskurs:) Ich hoffe du findest eine passende Sportart,die perfekt zu dir passt:D Deine Angelina:)

Antwort
von Winkler123, 32

Joggen, Billard.

Antwort
von Chrizz2303, 18

Quallenfischen

Antwort
von pool73, 24

Du kannst ins Fitnessstudio gehn, abnehmen, dich auspowern und Spaß haben.

Antwort
von AzonaFr3sH, 18

Joggen, skaten, Stuntroller, trampolin, skifahrn, tennis, parcour, trainieren, ...

Antwort
von ekaterina2016, 22

2 - 3 mal die Woche Laufen gehen. Das ist gut für Körper und Seele. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community