Sport vor oder nach dem Essen treiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst natürlich nicht beim Sport Kalorien verbrauchen, die Du noch gar nicht zu Dir genommen hast ;-).

Ob Du vor oder nach dem Sport isst, ist für die Kalorienverbrennung egal. Wichtig ist die Bilanz über den Tag gesehen.

Normalerweise ist es aber so, dass einem der Sport nach dem Essen schwerer fällt und wenn man sich sehr fordert, könnte auch mal der Kreislauf meckern. Also wenn es sich nicht vermeiden lässt, nach dem Essen zum Sport zu gehen, besser etwas warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Auf ganz nüchternen Magen (zB in der Früh) kommt man etwas besser an die Fettreserven ran
  • Prinzipiell ist es egal, ob davor oder danach, wichtig ist allerdings, nach einer größeren Mahlzeit 2 Stunden zu warten, bevor man Sport macht. Die Verdauung kann bis zu 40% Körperleistung einfordern, die Dir dann beim Training abgehen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 std davor Nudeln! Dann hast du die meiste Energie für den Sport

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerEierSalat0
23.07.2016, 20:13

Also sagst du nach dem Essen Sport treiben

0
Kommentar von Dirni007
24.07.2016, 09:39

Nein 3std vor dem Sport

0

Was möchtest Du wissen?