Frage von borusse1998, 16

Sport trotz Leistenzerrung - Adduktorenverletzung?

Mein Arzt hat mir 1-2 wochen pause empfohlen. Kann ich, selbst wenn die schmerzen da sind spielen ? Wird die schwache leiste dadurch vielleicht wieder besser? Ich war halt 4 Monate verletzt, bin dann direkt voll ins Training eingestiegen 3 wochen lang und jetzt hab ich eine beidseitige Leistenzerrung? Kann man da auch diese Spritzen vom Arzt verlangen die Besserung bringen ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von kami1a, 1

Hallo! Das darfst Du auf keinen Fall. genau das war mein Fehler. Die Folge : Abriss und 6 Monate Pause. 

Kann man da auch diese Spritzen vom Arzt verlangen die Besserung bringen ?

Da gibt es nur Spritzen die den Schmerz lindern und dann wird es ganz gefährlich. Du merkst nicht mehr was passiert.

Alles Gute.

Antwort
von Oliverano, 11

Ärtze haben in der Hinsicht keine Bedeutung . Auf Schmerz etwas auszuüben verlängert die Sache nur noch . Abwarten und Tee trinken lautet hier das Motto und Abwarten was der Körper an Feedback zurückgibt. Der Körper wird dir schon signalisieren wann du wiede einsteigen kannst. Ganz wichtig der Einstieg sollte hier leicht angetastet werden um sicher zu gehen das die Schmerzen auch wirklich weg sind.

Antwort
von martinunfall, 7

von jeglichem training ist da dringend abzuraten. die leiste wird dadurch niemals besser. nix riskieren. meine meinung. alles gute

der alte sack

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community