Frage von laurastern32, 59

Sport Probleme wieso keine Ausdauer?

Hallo ich hab die frage wieso ich absolut keine ausdauer habe oder bekomme ich habe nach sehr langer zeit mir gedacht ich fange wieder mit dem sport an halt um mir was gutes zu tun nur das problem ist zum beispiel beim rad fahren nach 1 minute schmerzen mir schon die oberschenkel nach 2 kann ich schon nicht mehr tretten unabhängig vom willen die muskeln sind dann fertig gleiche beim joggen anfangs dacht ich okai dann fahr ich halt jeden tag bis es besser wird... aber selbst jetzt nach 1 einhalb wochen bleibt es bei so einer leistung.... was kann man tun? Bin von 95 kilo auf 84 und denn rest wollt ich halt durch sport gesund runter bekommen.. hilfe bitte!

Antwort
von FelixFoxx, 27

Lass Dich bitte vom Arzt durchchecken, ob es keine krankhaften Ursachen gibt. Dann versuch es zunächst mit Sportarten, bei denen die Muskulatur nicht ganz so viel leisten muss, wie z.B. walken und schwimmen.

Antwort
von user023948, 14

Das mit den Schmerzen hat weniger mit der Ausdauer zutun! Wahrscheinlich bist du einfach etwas "eingerostet" und deine Muskeln haben sich "abgebaut" Ausdauer ist ja, zb ob man beim Joggen ins Schnaufen kommt! Ich würd dir empfehlen deine Muskeln durch Schwimmen zu stärken! Das ist schonend für die Gelenke!

Antwort
von Mallewalle, 8

Liegt daran, dass dein Körper diese Belastung nicht kennt. Ein Problem wäre es, wenn deine Gelenke weh tun würden. Aber wenns nur die Muskeln sind, musst du Anfangen sie ab jetzt öfters zu belasten. Bzw sport zu machen.

Spaziergänge oder Fahrrad fahren werden dir nicht helfen, eine gute Ausdauer FÜR Joggen zu erlangen, weil fahrrad fahren und spazieren von der Intensität leichter als joggen ist. 

Du musst joggen um dich beim joggen zu steigern^^ Geh jeden Tag joggen. Von der Zeit die du schaffst, braucht dein Körper keine extra Tage mit Pausen, um sich zu erholen.

Ich würde es dir genau wie justmp99 empfehlen, deine Muskeln auch anderweitig zu belasten um etwas Kraft aufzubauen. Du musst nicht zwingen Krafttraining machen, du kannst auch bodyweight training machen. Und die ernährung richtig anpassen, also mehr Kohlenhydrate, Proteine, Eisen und Magnesium. Gleichzeitig etwas Kraft aufzubauen, wäre ohnehin effektiver aus vielen anderen Gründen, als Ausdauer allein.

Wieso du keine Ausdauer hast, weil du lange nichts gemacht hast. Um deine Frage zu beantworten^^

Wie ernährst du dich denn? 

Antwort
von justmp99, 10

Um so schwerer du bist und um so kleiner dazu deine Muskeln sind umso schwerer ist jede Bewegung für deinen Körper du bist noch nicht für lange Laufstrecken bereit versuche dich mit Krafttraining wenn auch nur leichtes erstmal deine Muskeln an Belastung zu gewöhnen zB Kniebeugen wenn du das mal eine Woche gemacht hast wirst du sehen dass es mit dem Laufen besser geht.

Antwort
von DerAlien1996, 20

Also ich bin ja schon etwas älter und hatte schon viele solcher Phasen wo ich mich wenig bewegt hab und es ist völlig normal, dass man schwer wieder reinkommt.

Die einfachste Möglichkeit um einigermaßen sportlich zu werden ist erstmal lange Spaziergänge zu machen also mindestens 30 Minuten sollten es sein und gerne auch 1h 30min. Wenn du das ein paar Tage vllt 2-3 Tage durchgezogen hast kannst du zum nächsten Schritt übergehen nämlich ein wenig zu joggen.

Jogge erst 3 Minuten und dann mach eine Pause von ca. 2 Minuten und wiederhole diese Abfolge ein paar mal. Das machst du dann insgesamt 1h15min.

Am nächsten Tag läufst du dich wieder mit diesem 3min Training ein wenig ein. Dann musst du dir überlegen wie du dich fühlst. Wenn 3 min am Stück joggen schon sehr zäh ist, dann belasse es bei diesen 3 Minuten und trainiere einfach mit dieser Methode weiter.

Und nach einem anstrengenden Trainingstag solltest du auf jeden Fall einen Ruhetag einlegen, im weiteren Trainingsverlauf musst du dann einfach länger Joggen und weniger Pausen machen bis du ca. 15 min am Stück joggen kannst.

Dann kannst du zB 3x 15 Min laufen und dann steigerst du dich auf 4x 15min und als nächsten Schritt läufst du 2x 30min und dann zB 1x 45min und dann 1x 60 min

Antwort
von napoloni, 13

aber selbst jetzt nach 1 einhalb wochen bleibt es bei so einer leistung.... was kann man tun? Bin von 95 kilo auf 84 und denn rest wollt ich halt durch
sport gesund runter bekommen..

Eineinhalb Wochen sind ja noch keine lange Zeit. Also macht die Frage jetzt eigentlich noch keinen Sinn :o)

Dennoch ein paar Möglichkeiten:

Du ernährst dich weiterhin diätisch? Dann kann sein, dass dein Körper wenig Kohlenhydrate zur Verfügung hat und du daher schneller außer Atem bist und Leistungsfähigkeit einbüßt.

Insbesondere bei Frauen kann auch oft ein Eisenmangel bestehen, der ebenfals kurzatmig macht, weil die Sauerstoffaufnahme gedrosselt wird.

Dein Training solltest du vielleicht immer langsam starten und nicht direkt alles geben. Es ist aber auch erlaubt, Pausen einzubauen. Mach einfach Pausen, am besten schon, bevor der Oberschenkel brennt. Kurze Pause, dann ein Stück weiter, nächste Pause. Das brauch dir nicht lächerlich vorkommen - es ist dann professionelles Intervalltraining :)

Antwort
von juanai, 18

Heii:)

Man kann ja nicht sofort erwarten das man bei tour de france mitmachen kann nach nur einer woche. Es wird sich sicher steigern man wird es vlt. Nicht sofort erkennen aber nach paar monaten sieht es dann ganz anderst aus und gieb nicht sofort auf sondern trample paar min. Weiter egal wie sehr er schmertzt.
Viel erfolg noch:)
Lg juanai

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten