Frage von nicola2002, 31

Sport machen mit Industrial?

Hey ich habe mir vor kurzem einen Industrial stechen lassen und habe nächste Woche am Mittwoch Sport in der Schule, wie sieht es denn jetzt aus, kann ich da mit machen oder muss ich die eine Stunde auf der Bank sitzen?? Ich darf den Industrial mindesten ein halbes Jahr nicht ausziehen!! und dass Problem ist, das wir Weitsprung und diese Olympicsprünge haben, dass heißt wir landen auf dem Rücken und Kopf gleichzeitig.. also hat jemand erfahrung damit ?? Danke im Vorraus!!

Antwort
von vdeparty, 22

Dem sehe ich eher kritisch gegenüber. Der Industrial lässt sich nicht so einfach abkleben mit einem Pflaster (manchmal wird das ja im Sportunterricht auch verlangt, wenn man sich Piercings/Ohrstecker nicht entfernt).
Andererseits kann es auch in alltäglichen Situationen passieren, dass du mit dem Piercing irgendwo hängen bleibst oder dich anstößt. Typisches Beispiel: Im Schlaf!

Ich weiß zwar gerade nicht, wieso man beim Weitsprung auf dem Kopf landet... aber meine Bedenken wären eher dahingehend, dass man beim Weitsprung oft in so ein Sandfeld springt und es echt blöd wäre, wenn du Sand in den frischen Industrial kriegst...

Lass dich vorsichtshalber vom Sport freistellen und rede mal mit deinem/r Sportlehrer/in, wie er/sie das sieht. Bei anderen sportlichen Aktivitäten stellt das Industrial keine Einschränkungen dar.

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 23

Mit dem frischen Piercing ist Sport zu mindest während der ersten Abheilzeit tabu. Nicht nur die Belastung und Schläge aufs Gewebe sind Gift fürs frische Piercing, sondern auch Schweiss. Wenn man sich im Vorherein zu mindest ein wenig informiert, sollte einem das klar sein. Ausserdem hätte dich auch dein Piercer aufklären sollen... Du musst jetzt selbst entscheiden, ob du mitturnst und Probleme mit dem Piercing riskierst oder du nicht mitturnst und dann Probleme mit den Lehrern bekommst. Die Schule muss wegen sowas übrigens auch keine Entschuldigung von den Eltern akzeptieren, da du das Piercing freiwillig gemacht hast und auch auf einen geeigneteren Zeitpunkt hättest warten können. Und ein Arzt stellt für sowas natürlich keine wochenlange Sportbefreiung aus.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community