Frage von MrWolf633, 71

Sport ist Mord - Hat das einen wahren Kern?

Hallo,

man hört ja oft den Satz "Sport ist Mord". Man weiß ja, dass Sport gesund und fit hält. Aber hat dieser Satz einen wahren Kern? Oder ist das quatsch? Was denkt ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sgn18blk, 37

Meines Wissens nach ist der Satz quatsch. Denn das beste Gefühl zu haben ist sich gesund fühlen. Sport ist Mord wenn man nicht mit Ehrgeiz ran geht. Sport kann so Spaß machen. Vor allem wenn man es öfters macht. Man spürt einfach wie die Fitness von Einem steigt. Automatisch fühlt man sich gesünder. Wenn man halbherzig Sport machen möchte, kann man direkt aufhören. Viele sehen es als "Mord" weil Sie keine Ausdauer haben. Sie hören sofort auf und werden niemals weiterkommen. Dann sehen Sie die anderen, die so viel Ausdauer haben, aber genau die haben dort angefangen wo Ihr Ihr gerade seid. Perfekt sportlich zu sein ist nicht angeboren. Jeder hat einen Startpunkt. Und das allerschönste an Sport ist noch, dass Sport so vielfältig ist. Es gibt so viele Sportarten. Man sollte sich meiner Meinung nach fit halten, denn das wirkt auf ein schöneres und gesünderes Ausstrahlen.

Kommentar von sgn18blk ,

Danke für den Stern ;-)

Antwort
von Canteya, 15

Es gibt zum Einen den Extremsport: natürlich ist es gefährlich, wenn man zu viel macht, der Ehrgeiz übersteigt und nur noch das Ziel vor Augen hat, der beste sein zu wollen und somit auf jegliche Anzeichen des Körpers verzichtet. Aber zum Anderen gibt es auch Magersüchtige, manche treiben bestimmt Sport bis in den Tod, einfach um abzunehmen

Antwort
von Kamihe, 10

Soweit ich informiert bin, kam dieser Ausspruch von diesem ,dicken und  Zigarren rauchenden, englischen Premierminister aus dem 2. Weltkrieg. Für ihn würde Sport wohl wirklich Mord bedeutet haben, das dieses Zitat heute immer noch in den Köpfen der Menschen rum spukt dürfte wohl an seiner Wichtigkeit in der( Geschichte)  liegen.

Antwort
von Tokij, 52

Beides kann stimmen. Bewegung ist gesund, ich habe auch sinnvolle Meinungen gehört, dass Sport nicht zwangsläufig gesund ist. Ich denke es kommt da stark auf die Bedingungen an.

Aber bei diesem Spruch ist ja vor allem die Anstrengung im Sport gemeint und das hat einen wahren Kern, ja. Mal abgesehen davon, dass das ZNS belastet wird...

Antwort
von redregar, 27

Es ist wie mit allen. Es kommt auf die Menge an. Zuviel und zu übertriebener Sport kann zu Kreislaufversagen und Tod führen.

Antwort
von glaubeesnicht, 26

Manche übertreiben es einfach!

Antwort
von BlauerSitzsack, 31

Wenn man Herzprobleme hat kann das schon sein.

Es gibt auch Leute, die beim Sex einen Infarkt bekommen, da ihr Herz schlapp gemacht hat.

Sex ist ja "Bettsport".

Also ... bei einem gesunden Menschen ... nein!

Antwort
von Bauchwehistdumm, 16

Guck dir mal ne Partie Rugby an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten