Frage von jayTheRock,

sport in der BRD

hallo ich halte bald einen vortrag über den sport in der ddr und der brd, mein problem ist das zum sport der brd auser der dopingskandale überhauptkeine infos gibt. könnt ihr mir hlefen?? brauche schenlle antworten danke.

Antwort von LSSBB,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
mein problem ist das zum sport der brd auser der dopingskandale überhauptkeine infos gibt>

Das ist leider ein allgemeines Problem hier in diesem Land!

Googele ein wenig - wirst genug finden!

Antwort von Konfuzius94,

Die Herren-Nationalmannschaft um Franz Beckenbauer, WM 1974.

Kommentar von Konfuzius94,

Du könntest zudem politischen Bezug nehmen, indem du auf die Boykotte der Olympischen Sommerspiele 1980, 1984 aufmerksam machst.

Kommentar von jayTheRock,

ok danke, aber sowas wie infos zum schulsport oder olympiade gibt es nicht

Kommentar von PeVau,

Was soll man denn dazu auch schreiben? Es gab keine systematische Sichtung von Talenten und auch kein systematische Förderung von Talenten. Und wenn es kein System der Sichtung und Förderung gab, dann konnte auch der Schulsport dort nicht eingebunden sein. Die Deutsche Sporthilfe war da nur ein Feigenblatt, die die ganze Erbärmlichkeit bundesdeutscher Sportpolitik nicht verdecken konnte.

Das schlug sich auch in der Olympiabilanz der bundesdeutschen Olympiamannschaften nieder. Nicht der Rede wert.

Kommentar von jayTheRock,

ok ....... danke ??

Kommentar von jayTheRock,

danke nochmal ich baue das so in meinem vortrag

Kommentar von PeVau,

Gemessen an den wirtschaftlichen Möglichkeiten der alten Bundesrepublik, ist deren Sportpolitik armselig gewesen und zeigt den Stellenwert, den der Sport hatte. Politiker haben sich zwar gerne mit erfolgreichen Sportlern gezeigt, haben aber für den Sport in der Regel keinen Finger krumm gemacht.

Der bundesdeutsche Sport wurde (und wird) überwiegend wie ein Karnickelzüchterverein geführt. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community