Frage von karamsa44, 71

Sport für fettverbrennung2?

Hey Ich bin grade in der Diät und möchte zusätzlich noch fett verbrennen durch sport ! Ich gehe schon 3-4 ins gym und trainiere dort fleißig möchte aber in den Muskelregenerationstagen noch irgendeinen anderen sport machen! Zuerst dachte ich an joggen doch dann sah ich auf YouTube mehrere Videos in denen gesagt wird dass man beim joggen Muskulatur verbrennt und kaum fett... habt ihr ideen welchen sport ich machen kann um effektiv fett zu verbrennen? Hiit workout wäre mein nächster Gedanke PS ich bin m/16 175cm und wiege 65 kg Danke und lg

Antwort
von FlyingCarpet, 19

Bei dem Gewicht, wäre ein zusätzliches Cardiotraining kontraproduktiv für den Muskelaufbau. Verlängere evtl. die Aufwärmphase oder das Cool-Down auf den Cardio-Geräten. 

Irgendeine Diät benötigst Du im Moment nicht. Rechne Deinen Kalorienbedarf aus, den "Überschuss", den Du dann hättest, verbrauchst und benötigst Du auch beim Training. Dadurch nimmst Du auf sehr natürliche Weise ab.

Wenn Dir in den Regenerationstagen langweilig ist, nutze die Blackroll für ein Faszientraining, oder mach leichte Anfänger-Yoga-Übungen. Im Kommentar ein Link zum Yoga. Kommt so drauf an, was Dir mehr liegt.

Antwort
von Dymoria, 21

Ok, jetzt bin ich echt verwirrt :)

Zum einen sind die Angaben deiner Maße nicht wirklich Diät-würdig, aber na gut - Meinungen sind ja verschieden^^

Zum Anderen - wenn du Muskelregenerationstage hast, dann solltest du sie auch einhalten und deinem Körper die Erholung geben die er braucht. An diesen Tagen einen "anderen" Sport auszuüben ist meines Erachtens nach kontraproduktiv.

Und zum Schluß:

Wenn man die Diät richtig macht, dann wird immer Fett verbrannt und nix anderes.

Wichtig sind gesunde Nährstoffe, genug Eiweiß und die Ermittlung deines Grundumsatzes und Leistungsumsatzes.

Nimmst du am Tag weniger Kalorien zu dir als GU plus LU minus ca. 200 bis maximal 400, dann geht der Körper in Sparmodus, verbrennt Muskeln und du darfst dich auf den JoJo-Effekt freuen.

Zuwenig essen macht eben auch dick - so komisch das klingen mag.

Wenn du in ein Fitnessstudio gehst, dann hast du geschulte Leute in deiner Umgebung, die dir deine Fragen ordentlich beantworten können und dich bestimmt gern auf dem Weg zu deinem Ziel begleiten.

Kommentar von karamsa44 ,

Danke für die antwort! mein Problem ist dass ich bis zum Sommer in 6 Wochen ca meinen kfa von jetzt ca 11 auf 9 runterbekommen möchte ich dachte eine Diät würde das erledigen indem ich 300 kcal weniger esse und natürlich gesund esse was kann ich denn deiner Meinung nach am besten machen um mein ziel zu erreichen? kann ich es überhaupt schaffen? lg

Kommentar von Dymoria ,

Ich gehöre nicht zu ausgebildeten Fachleuten auf diesem Gebiet, daher bin ich mit Antworten "Ja, schaffst du" oder "Nein, unmöglich" eher zurückhaltend :)

Zudem kann ich mit der Angabe von "300 Kcal weniger essen" nicht wirklich etwas anfangen, da der Rest der Informationen fehlt^^

Ich habe deine Daten eben in einen Rechner eingegeben und dabei kam heraus, daß dein Grundumsatz bei etwa 1700 kcal liegt. Allerdings musste ich dich beim Alter auf 19 setzen, was alles natürlich etwas verfälscht.

Damit sind die 1700Kcal definitiv jeden Tag benötigt!

Unterhalb dessen würde dein Körper in Hungerstoffwechsel fallen und dann geht gar nix mehr... Deine Leistungsfähigkeit sinkt, Konzentration lässt nach, Muskeln werden verbrannt und du fühlst dich einfach mies... Isst du wieder mehr kommt der JoJo-Effekt.

Zu den 1700 Kcal kommt noch die Energie die du beim Sport, Treppen steigen, in der Schule sitzen und so weiter verbrauchst - und da ich dich nicht kenne, kann ich dazu nix sagen. Das musst du selber ausrechnen.

Was du am Besten machen kannst um dein Ziel zu erreichen? Geduldig und hartnäckig bleiben!

Abzunehmen, den Körper zu formen, Muskeln aufzubauen - das sind Veränderungen die leider Zeit und Beständigkeit brauchen.

Alles was dir übrigbleibt ist:

Jeden Tag dein Ziel verfolgen, innerhalb der gesunden Grenzen bleiben und dann schauen, wie weit du damit in diesen 6 Wochen gekommen bist.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettverbrennung, Kraftsport, kalorienverbrauch, 2

Hallo!


Zuerst dachte ich an joggen doch dann sah ich auf YouTube mehrere Videos in denen gesagt wird dass man beim joggen Muskulatur verbrennt und kaum fett.


Unglaublicher Unsinn. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Joggen verbraucht 500 - 600 kcal die Stunde.



 Hiit workout wäre mein nächster Gedanke

Ist auch super, besonders Hiit.

Zumba ist auch gut  und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.


Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Aber ob Du durch Spot oder Diät abnimmst - an die Muskeln geht das immer. 

Erkläre ich auf Wunsch auch genauer, alles Gute.
















Antwort
von Nashota, 33

Für was bitte bei den Angaben eine Diät?

Und was bedeutet für dich Muskelregenerierungstage?

Heißt das, du solltest das tun, was das Wort bedeutet? Oder das tun, was es nicht bedeutet?

Kommentar von karamsa44 ,

hä ich verstehe dein Problem nicht? ich mache gerade eine Diät und möchte in den Tagen in denen ich nicht ins gym gehe ( da die Muskeln ja regenerieren müssen ) einen sport machen in dem ich fett verbrenne! was ist daran nicht zu verstehen?

Kommentar von Nashota ,

Du verstehst nicht, dass du keine Diät brauchst bei deinen Maßen. Und Zeit zum Regenerieren bedeutet, keinen Sport zu machen.

Dreimal die Woche eine Stunde ist vollkommen ausreichend. Allerdings sollte jeder normal essen und nicht wie du hungern.

Oder wie stellst du dir das nach deiner Diät vor?  

Kommentar von karamsa44 ,

trotzdem danke

Kommentar von karamsa44 ,

Ich Hunger ja auch nicht... ich will nur meinen kfa senken und zusätzlich zum kraftsport noch Cardio sport oder sowas machen

Kommentar von Nashota ,

Viel hilft immer noch nicht viel. In der Ausdauer, Geduld und Regelmäßigkeit liegt der Erfolg.

Und Diäten bedeuten immer, dass etwas an Essen weggelassen wird.

Antwort
von nicinini, 27

Natürlich kannst du joggen gehen... wo Hast du das denn gelesen? Du baust auch beim joggen noch Muskeln auf, wichtig ist nur das dein Körper sich die Energie aus den fettreserven holen kann und dazu ist es wichtig das du genügen Eiweiß und gesunde fette zu dir nimmst.

Antwort
von MarkRed, 39

Du kannst dir an heissen Tagen nen dicken Pulli überziehen und an kalten Tagen ohne Pulli rausgehen so muss der Körper gegen die Umstände ankämpfen und verbrennt dabei Energie.

Antwort
von eran85, 29

du bist 1,75 und wiegst 65kg???
sry aber was willst du abnehmen??
mach krafttraining wenns sein muss, aber zur diät würd ich dir nicht raten.

Kommentar von karamsa44 ,

nenne es eher Definitionsphase möchte nur weniger kfa

Kommentar von eran85 ,

dann hör auf mit diät!

mach krafttraining und kein cardio
höchstens zur erwärmung davor und zum cooldown danach, jeweils 10-15 min.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Das wäre der beste Weg DH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community