Frage von EinEis, 28

Sport erniedriegung in Deutschland?

Hallo , ich wollte fragen , ob es in Deutschland , dank der neuen Elektronik , zu weniger Sport gekommen ist ? Damit meine ich , dass die Kinder lieber Zocken anstadt sich zu bewegen . Ist da was dran ?

Antwort
von Tasha, 6

Ich frage mich immer, ob das ein echtes, flächendeckendes Problem ist oder nur eines zwar vieler, aber bestimmter Individuen.

Sport ist doch ein großer Teil unseres Lebens, und er wird für jüngere Generationen immer wichtiger. Es ist heute normal, dass Menschen aller Altersklassen Sport machen, freiwillig, regelmäßig in ihrer Freizeit. Das war in den letzten Jahrzehnten noch nicht so stark verbreitet (bspw. wenn man an Seniorensport denkt oder auch Möglichkeiten, als Erwachsener Sport zu machen - die waren gegeben, aber weniger als heute).

Dann gibt es für immer mehr Möglichkeiten, "Technik" als Anlass zum Sport zu nehmen - Spiele, bei denen man sich bewegen und anstrengen muss, Fitnessapps, alle möglichen technischen Hilfsmittel, um motiviert zu bleiben oder bestimmte Aspekte zu optimieren (Pulsmesser etc.pp. - zum Laufen bräuchte man eigentlich nur bequeme Schuhe und eine bequeme Hose, kann aber alles Mögliche zusätzlich dafür kaufen, das einen evtl. motiviert, dann auch zu laufen).

Viele Erwachsene jeden Alters sind Mitglied im Fitnessstudio oder belegen immer wieder verschiedene Sportkurse oder treffen sich privat mit anderen zum Sportmachen (meist laufen oder walken, aber auch Fußball, Handball etc.), es gibt jede Menge Hobbys, die Sport unterstützen (Parcours, Pokemon go, um mal zwei zu nennen).

Für Kinder und Jugendliche gibt es in der Schule und in Sportvereinen sehr viele kostengünstige und vielfältige Angebote.

Wer also auf der Couch bleibt, schließt sich in gewisser Weise aus. Das mögen zahlenmäßig viele sein, aber es sind eben zahlenmäßig auch sehr viele aktiv. Es gibt jede Menge Motivationen, aktiv zu werden (halt immer mehr; z.B. noch Anfang der 90er war es meines Wissens eher unüblich, dass man als Erwachsener einer Fußballmannschaft etc. angehörte oder systematisch trainierte, also mit Trainingstagebuch, gestaffelten Leistungszielen, angepasster Ernährung, Verfolgung des Fortschritts und natürlich einer Gruppe, die einen dabei unterstützte).

Natürlich nimmt nicht jeder das Angebot wahr und natürlich gibt es viele Ablenkungen, auch solche, die mehr oder weniger bewusst produziert wurden, um Leute vom Sport "abzuhalten" (die ganzen Lebensmittel, die schnell dick und teilweise süchtig machen - aber einer gewissen Körperfülle fällt es zunehmend schwerer, sich aufzuraffen oder problemlos Sport zu betreiben) und ja, möglicherweise auch Computerspiele etc. Aber man sieht ja gerade an Pokemon Go, dass dies auch anders geht! Natürlich ist Pokemon Go kein Spiel für Leistungssportler, aber ein Spiel, das einen doch motiviert, raus zu gehen und sich zu bewegen und so zu mehr Interesse am Sport führen könnte. Und davon gibt es halt immer mehr Hobbys die immer unterschiedlichere Altersstufen ansprechen, immer öfter auch Senioren, die früher nur Schrittgeschwindigkeit gelaufen wären.

Antwort
von Nashota, 12

Die Elektronik hat damit nichts zu schaffen. Ob jemand Sport macht oder nicht, hängt einzig und allein nur von ihm selbst und seiner Einstellung ab.

Wer sich bewegen will, der tut es, wer zu bequem dazu ist, der lässt es.

Antwort
von PeterSchu, 11

Ich war viele Jahre lang Jugendfußballtrainer und da merkt man schon deutliche Veränderungen. Früher war es selbstverständlicher, einfach in den Verein zu gehen und aus Spaß zu kicken.

Heute erwartet ein Großteil der Jugendlichen, mal ein Star zu werden, und wenn das nicht klappt, gibt man auf.

Außerdem ist das Augenmerk stark auf die Ausrüstung, die besten Schuhe und das neueste Trikot gerichtet. Oder die Einnahme von leistungsfördernden Mitteln.

Und schau dir mal die fragen zum Thema Fußball hier an: ein Großteil dreht sich nur noch um den elektronischen Fußball.

Antwort
von NordischeWolke, 8

Ich empfinde nicht so. Man siehe sich mal all die fitness Produkte an. Fitness Studios ohne Ende in jder Stadt, apps zur kcl Einnahme und Sport Überwachung, Uhren die dir sagen wie viel du gelaufen bist, Sport Drinks mit zusätzlichen Eiweißen usw. Auch das light Angebot in den Supermärkten ist riesig. Wenn ich mal zurück denke ..... 1998 kannte ich genau so viele über gewichtige wie 2016. 

Und auch so dieser Sport, ernährungs, und überwachungsmarkt würde nicht boomen und nicht funktionieren wenn niemand was kaufen würde. Bei uns gibt es ne Straße mit einer Bank, KFC, MCs, einer tanke, und gleich zwei Fitnesscentern. Die könnten nicht so gehäuft sein wenn niemand hingeht zum trainieren. 

Aber der trend geht weg vom selbst sporteln (Fahrrad touren, joggen usw.) hin zu den studios , Geräten und professioneller Betreuung. Ob das noch "richtiger" Sport ist ein solches gerät zu nutzen und sich creatin shakes rein zu kippen muss jeder selbst wissen. 

Kommentar von Steffile ,

hast du ne Ahnung wieviele Leute Fitnessabos kaufen und nie ins Fitnesscenter gehen? :)

Kommentar von NordischeWolke ,

Jede Menge. Aber mindestens genau so viele gehen hin. 

Kommentar von PeterSchu ,

Warum muss Sport in so hohem Maße mit "kaufen" zu tun haben? Sicher hast du Recht, dass viele Leute ins Fitnessstudio gehen, dafür gehen aber weniger zum Fußballverein, wo es Sport mit wesentlich mehr Abwechslung und für weniger Geld gibt.

Kommentar von NordischeWolke ,

An dem Markt lässt es sich zur Zeit am besten sehen. Ich bin auch kein fan von Studios und gehe lieber mit freunden joggen. Aber der trend bewegt sich leider eher in eine andere Richtung. Gerade das keiner mehr in so richtig in Vereine geht ist schade. 

Antwort
von Gledgear, 4

Ich finde eher, dass das Gegenteil der Fall ist.

Wenn ich hier durch die Straße gehe, dann sehe ich eigentlich ständig irgendwelche 16jährigen, die gefühlt alle zwei Tage ins Fitnessstudio gehen

Kommentar von Goormes96 ,

dito

Antwort
von Steffile, 7

Ja, der Trend ist zu weniger Sport, aber daran sind nicht nur Medien, sondern auch der Leistungsdruck in Schulen und der Trend zu Ganztagsschulen schuld. 

Kommentar von Tasha ,

Aber bieten nicht immer mehr Schulen spezielle Sport-AGs oder andere Möglichkeiten an? Kürzlich las ich eine Grundschulzeitung eines Dorfes im Wartezimmer beim Arzt - die Kinder bekamen Einführungsstunden im Tennis und Segeln (nur einmalig, weiteres Interesse müsste dann von den Eltern wohl finanziell unterstützt werden) - das war bei mir noch nicht der Fall.

Kommentar von Steffile ,

Ja, es gibt solche Bemuehungen, und solange die Kinder jung sind, haben sehr viele auch ausserschulischen Sport, Fussball, tanzen, Gymnastik, und in der Realitaet sind das oft nur wenige Wochenstunden.

Mit etwa 12-13 aendert sich das Bild, wenn die Anforderungen an die Schule hoeher werden, dann spingen viele ab, und es bedarf schon hoher Willenskraft, gut in Schule und Sport sein zu wollen.

Mein Sohn ist Leistungsschwimmer und in einer Hochleistungsklasse auf dem Gymnasium (Ausland) und das ist oft schwer zu planen, ist teuer und er muss auf manches verzichten, will aber beides.

Antwort
von teafferman, 5

Nein. Definitiv. 

Die Abschaffung des Sportunterrichts ist politisch schon lange gewollt. Und massiv betrieben. Angeblich aus Kostengründen. Was ich für eine glatte Lüge halte. Denn Sport ist ein sehr gesunder Ausgleich gerade für junge Leute, um danach wieder aufnahmefähig sein zu können. 

Aber welches Interesse könnte Politik wohl daran haben, dass selbständig denkende Menschen heran wachsen? - Merkste Was? Parteipolitik. 

Antwort
von Tessa1984, 4

eine ernidrigung ist eigendlich was anderes... wenn man jemanden runter macht :-)

aber es stimmt schon, wir bekommen mittlerweile viel zu wenig bewegung :( das hat aber auch nicht nur mit der elektronik zu tun. sondern viel mehr mit unseren lebensgewohnheiten.

der elektronik die schuld alleine daran geben ist m.E. nicht richtig...

lg, Tessa

Antwort
von H96Bingo, 2

Nein glaube ich nicht.Die Schönheitsideale sind extremer geworden, das prallt nicht einfach so an der Jugend ab.

Kommentar von Thumbly ,

stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten