Frage von hitsch94, 51

Sport bei "krankheit" Gesund werden?

Ich war vor einem Monat richtig Krank, hatte Fieber, konnte nicht mehr laufen... Ich habe jetzt nur noch Schnupfen und etwas Halsschmerzen aber gehe trotzdem jeden Tag ins Fitnessstudio, da ich mich sonst schlecht fühle und nicht schlafen kann. Kann so etwas auch weggehen trotz Sport? Habe auch mal 2 Wochen Pause gemacht um zu sehen ob es dann weggeht aber nichts hat sich geändert. Werde ich nun für immer Schnupfen und Halsschmerzen haben?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Egal, ob Du Dich schlecht fühlst, kein Sport. Wenn Du eine Erkältung/Grippe verschleppst, kann sich der Herzmuskel entzünden. 

Dein Körper ist mit der Ausheilung voll beschäftigt, mit Sport machst Du ihm das alles noch viel schwerer, bzw. die Erholung dauert ewig. Geh spazieren oder mach ein Fazientraining mit der Blackroll.

Antwort
von Tessa1984, 16

"richtiger sport" ist in deinem zusand keine gute idee. du sollest dich aufs spazieren gehen oder wirklich LOCKRES radeln beschränken, bis die halsschmerzen wirklich weg sind.  sonst wirds a.) nie besser und b.) könntest du folgeschäden wie nierenschäden oder eine herzmuskelenzündung riskieren.

Antwort
von heidemarie510, 19

Du hattest also eine richtige Grippe? Ich rate Dir dringend, diese vollständig auszukurieren! Denn so kann es sein, dass Du Dir eine Herzmuskelentzündung einfängst. Ich bin da vielleicht übervorsichtig, aber das solltest Du Dir erstmal verkneifen, das Training.

Gute Besserung!

Antwort
von Paul377, 4

Nein, mit Sicherheit nicht. Es dauert halt ein wenig, bis es verschwunden ist. Wichtig aber nicht zu heftig Sport machen, weil es auf das Herz gehen kann.

Antwort
von Kathyli88, 24

Hol dir doch unterstützende medikamente, zum beispiel grippostad 

Für halsschmerzen, dolo dobendan, neo angin, dolo dobendan direkt (sind alle sehr gute halsschmerzbonbons aus der apotheke. 

Oder lass dir vom hausarzt cefuroxim verschreiben, ein breitbandantibiotika und mein persönlicher liebling unter allen antibiotika, weil es gegen vielerlei sachen klasse hilft.

Trinke mal einen kräutertee oder kamillentee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community