Frage von Execuute, 6

Sport 3x die Woche unbedingt?

Jo also mal zur Frage , ich bin angehender KFZ-Mechatroniker (M/20) und ich hab die woche bereits 1x Trainiert jez hab ich das ding das ich abends halt echt fertig bin .. reicht das nicht wenn ich am wochenende oder so noch einmal trainier oder am wochenende mir ein sportliches hobby suche um Fit zu bleiben ?

Ps: Hab früher Parkour bis vor einem halben jahr gemacht geht aber nichtmehr wegen verletzung am Sprungelenk.

Antwort
von Gasfoermig, 6

Ich kann mir vorstellen, dass du abends fertig bist, aber probier einfach mal abends noch 20 Minuten entspannt ein bisschen zu laufen. Wenn das wirklich gar nicht geht - okay. Aber ansonsten wäre das so gut.

Kommentar von Execuute ,

geht wegen dem Sprungelenk leider ned :/

Kommentar von Gasfoermig ,

Dann vielleicht ein bisschen schwimmen. :)

Kommentar von Execuute ,

kostet geld und da ich weder pool habe noch abends in der nähe n schwimmbad auf is das bissl doof... oder meinst du am wochenende ?

Antwort
von Ostwind111, 5

Für viele Menschen reicht einmal Sport die Woche, und ich kann total verstehen wenn nach der Arbeit müde bist. Wenn du wirklich fit sein willst, und wirklich Muskeln etc. haben willst finde ich 2 mal pro Woche gut. Aber es kommt auch ein bisschen darauf an, ob du sonst oft draussen bist. Wenn du zur Arbeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß gehst, ist das ja auch schon etwas Sport, dass es Stoffwechsel antreibt. Zudem wenn du so müde bist, würde ich dir raten viel Wasser zu trinken und verallem auch an die frische Luft zu gehen. Das regt die Zellen (Hautzellen) vorallem an und den Stoffwechsel. Liebe Grüße Ostwind

Antwort
von Kimmobb, 4

Es kommt halt drauf an, was dein Ziel ist. Für manche Dinge  (zB ernsthaft Muskelaufbau, Marathon etc) reicht es nicht. Für andere Dinge (allgemeine Fitness) schon.

PS: Wenn du dich dran gewöhnt hast, legt sich das auch mit der abendlichen Abgeschlagenheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community