Frage von Sjuna, 37

Sporadische Rauchentwicklung aus dem Kamin ins Zimmer, woran könnte es liegen?

Einen schönen Guten Tag

Ich habe mal eine Frage. Wir haben in unserem Haus eine Einliegerwohnung und drei Schornsteine. Einen für die Heizung, einen für unsere Wohnung und einen für den Kamin der ELW. Nun raucht es in letzter Zeit immer mal wieder aus dem Kamin der ELW (die 1 1/2 Jahre vorher hat es nie geraucht). Der Mieter meint, dass läge an der fehlenden Regenhaube. Bei uns in unserer Wohnung raucht es NIE aus dem Kamin. Wir haben hier auch so gut wie nie wirklich starken Wind oder ergiebigen Regen. Und das Problem ist auch erst vor kurzem aufgetreten.

Dazu muss ich noch sagen, der Mieter hat in der 2 Zimmerwohnung eine Dunstabzugshaube sowie einen Trockner stehen und lüftet so gut wie nie!!! Die Luft in seiner Wohnung ist immer sehr stickig und er heizt oft auf über 28°C und mehr hoch.

Auch verbrennt er alles an Holz was er billig bzw geschenkt bekommt, wie zB Palettenholz, viel Nadelgehölz usw... (trotzdem wir ihm schon mehrfach unsere Bedenken wegen der Paletten, dem behandelten Holz usw geäussert haben)

Nun wäre meine Frage, woran könnte diese Rauchentwicklung kommen? Sie kommt immer mal wieder und ist nicht ständig vorhanden. Der Kamin brennt oft den ganzen Tag von früh bis Nachts. Brauchen wir eine Regenhaube? Oder was könnte sonst der Grund dafür sein?

Ganz lieben Dank schonmal im Vorraus und ganz liebe Grüße

SkymausB

Antwort
von habakuk63, 28

Du solltest dich an den Schornsteinfeger wenden. Der kann prüfen, ob bei laufendem Wäschetrockner und bei laufender Dunstabzugshaube ein Unterdruck in der ELW entsteht, so das Rauchgase in die ELW ziehen könnten. Der Schornsteinfeger hat auch die alleinige Sachkompetenz, verbindlich anzuordnen, was getan oder nicht getan werden soll!

Antwort
von peterobm, 37

Öfen sollten auch regelmässig gewartet werden, möglich, dass eine Reinigung fällig ist

Antwort
von Wummel1975, 33

Also eigentlich kann man Rauch nur aus einem Kaminofen "rausziehen" wenn z.B. Durchzug herrscht. Das widerspricht natürlich Deiner Aussage, dass der Typ nie lüftet.

Das Betreiben einer Dunstabzugshaube in Kombination mit einem Kaminofen kann möglicherweise einen ähnlichen Effekt haben. Da dürfte auch jeder Schornsteinfeger im Dreieick springen.

Einmal kurz dies hier:

http://www.schornsteinfeger-krummrich.de/?nav=th&nav2=bsmsite&bereich=69

Regenhaube hab ich auch nicht, und wie gesagt nur Rauch wenn ich versehentlich Durchzug mache. :-)

Ist der Kaminofen denn ein Dauerbrandofen oder -mit Verlaub- so ein billiges Baumarktteil?

Kommentar von Sjuna ,

Also der Schornsteinfeger war vor knapp 2 Monaten da....

Soweit ich weiß, ist das ein Dauerbrandofen..... aber aus dem Baumarkt ;-)

Kommentar von Wummel1975 ,

Dann kann es eigentlich nur am Unterdruck liegen. Hat er denn darauf nicht hingewiesen? Er müßte sich ja auch geäußert haben, als er ihn abgenommen hat. Dass man auf eine ausreichende Frischluftzufuhr achten muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten