Spontane Wunddesinfikation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tag,

Der Bestandteil der die Keime etc abtötet ist ja der Alkohol also das Ethanol um genau zu sein.

Um so höher prozentig ein Schnaps jetzt ist um so besser ist jetzt die Wirkung.

Genaue Prozentzahlen weiß ich gerade leider auch nicht, aber ich würde mal relativ starken Vodka (30-40) empfehlen.
Wichtig ist dass kein, bzw wenig Zucker drin ist damit die Wunde nicht Verklebt.

Ich kann mir vorstellen dass die Wirkung bei geringeren Prozentzahlen schlechter ist.

Man sollte aber im Hinterkopf behalten, dass das nur die Notlösung ist.

Wunddesinfektionsmittel, zum Beispiel Octenisept ist nicht teuer, brennt in der Wunde nicht und wirkt mit Sicherheit besser als Schnaps.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30% mindistens für ne anständige Desinfektion aber je mehr desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donkacke
02.03.2016, 22:50

Würde das also auch mit Jägermeister oder ähnlichem Zeug gehen? Klarer kommt mir irgendwie hygienischer vor.

0

Ich denk ab 20-30% aber musst puren Schnaps nehmen z.b vodka weil andere verkleben die wunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?