Spontane Reden in der Öffentlichkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da kannst Du auch nichts online finden, denn das ist eine spontane öffentliche Meinungsäußerung (Grundrecht auf Meinungsfreiheit!). Das ist selbst in Deutschland NICHT vom Staat reglementiert. Du kannst also reden, wie Dir der Schnabel gewachsen ist (wenn Du  keinen beleidigst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise musst du auch das anmelden. Es ist ja davon auszugehen, dass aufgrund deiner Rede eine Versammlung stattfinden wird.

Der Inhalt ist dabei völlig egal, solange du nichts strafrechtlich relevantes sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuidoFawkes88
19.12.2016, 18:13

Nein muss er nicht anmelden.

0

In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit und die gilt bis dahin, wo sie Rechte anderer verletzt oder sich gegen die Demokratie richtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finnaoo9
03.11.2016, 08:23

Also kann man sich wirklich einfach hinstellen und Reden halten und damit Leute versammeln? Die Rede ist nichts gegen Demokratie, aber schon gegen Politik und Gesetze und sowas. Denn muss ich einiges an meiner Geschichte ändern :S Danke erstmal :D

0

Das nennt sich
Ein-Mann-Demonstration .

Die musst du nicht mal anmelden und du darfst sogar maskiert sein!

Sehr praktisch.
Das sollten alle gleichzeitig tun.
Alle 100 Meter weiter
die nächste 1-Mann-Demo. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung