Spontan jemand angestupt und ärger was macht die polizei überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Selbst ein Chat über altersgerechte Themen wäre moralisch und rechtlich völlig ok.

Kritisch wird es nur bei Fototausch, Videochats, erotischen Inhalten, potentiell gefährlichen oder nicht altersgerechten Inhalten wie zb. Schusswaffengebrauch, FSK 18 Filme...

Über Politik oder das Wetter oder eure Lieblingsmusik etc dürft ihr euch live oder online natürlich jederzeit unterhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. anstupsen ist nichts weiter als auf sich aufmerksam machen. Er hat nichts Schlimmes gemacht. Was andere da reininterpretieren, ist nicht seine Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert garnichts und da Facebook nichtmals Mods hat wird er auch nicht gesperrt werden egal wie viel sie meldet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I lol´d.

Frag dich doch mal selbst, was für einen Straftatbestand sollte man mit dem "anstupsen" von jemandem, selbst wenn er/sie minderjährig ist, denn erfüllen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evelin1993
15.06.2016, 01:52

nichts :D aber mann wird gleich als pedo abgestempelt, auf facebook darf mann sich mit 18 registieren aber woher sollte ich wissen das sie 15 ist und danach wird mal als pedo abgestempelt bin sprachlos was würde passieren

0

"jetzt will ich wissen macht die polizei da was"

Ja, die Beamten die die "Beschwerde" entgegennehmen werden die Geschichte in der Mittagspause, vielleicht auch schon vorher, ihren Kollegen erzählen, und es wird wohl kräftig darüber gelacht werden.

Wahrscheinlich werden einige Beamte noch Wochen später darüber Witzchen machen, die dann in etwa so aussehen könnten: "Paul, warum stupst du mich ungefragt bei Facebook an?! Das werde ich melden, du Perversling!"

Aber das wars dann auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei macht da überhaupt nichts. Einfach aus dem Grund weil das schon so lächerlich ist, wenn jemand dorthin gehen würde und sagen würde, ich möchte gegen einem User auf Facebook Anzeige erstatten, weil er meine 15 Jährige Schwester angestupst hat ....

Die Polizei würde eher lachen. Selbst Chatten ist kein Problem, erst wenn es Sexuelles Treffen, Bilder oder ähnliches kommt, machen die was, also keine Sorge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahahah die polizei kann da garnix machen die lachen sie eher aus wenn sie zur polizei geht wegen sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evelin1993
15.06.2016, 01:49

jeder geht wegen facebook zur polizei stell dir mal vor was da für schlange währe :D

0

Muss man mittlerweile nicht 16 sein um sich auf Facebook anmelden zu dürfen? Wie auch immer.... Die Schwester hat n Schaden.... Wenn sie jeden über 18 anzeigt der sie in der Stadt oder Disco usw. anrämpelt... Viel Spaß... Das is für mich das selbe wie auf Facebook anstupsen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstupsen wird laut §214.2 im StGb mit Freiheitstrafe nicht unter einem Jahr geahndet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evelin1993
15.06.2016, 01:53

Ja dann sollen sie anstupsen abschalten :D

0

Es liegt keine Straftat vor, also machen sie nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung