Sponsoring - was ist besser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten mal Anrufen und mal nachfragen ob Interesse besteht, fals ja kannst du ja weitere infos per Mail schicken/oder Selber hingehen. Du kannst auch mal versuchen direkt zu den Firmen Persönlich zu gehen und Nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkshine20
31.08.2016, 00:05

Achso, ich kann auch direkt rübergehen ohne Termin? Das wusste ich nicht 🙈 Ich dachte immer, dass ich einen Termin ausmachen muss bzw. zuerst eine Mail schreiben muss. Danke! Ich werds mal lieber so probieren :-) 

0

am besten persönlich vorbei gehen. denn eine email erweckt den eindurck, dass du schon zig andere unternehmen auf diese "einfache" art angeschrieben hast...

je nach dem was für ein unternehen es ist, ist ein anruf vorher schon mal ganz gut angesagt.

by the way: schau mal ob dein flyer nicht ein wenig zu lang geworden ist. soo viele seiten brauchst du normalerweise nicht um einen hokeyverein anzupreisen...

denk auch dran, dass die firmen nichts zu verschenken haben. ihr müsst auch ne gegenleistung bringen z.B. Trikots mit Firmenlogo tragen oder den ganzen verein nach der firma benennen...

im benachbarten hessen hat ein Unternehmer einen ganzen fussballplatz gesponsort... früher hieß das ding mal "sportanlagen am haarwasen" heute heißt es "Sibre-Arena"

viel glück, Tessa!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkshine20
31.08.2016, 09:05

Es sind nicht 5 A4 Seiten. Sondern wirklich ganz kleine Seiten. Da ist überhaupt nicht viel zum Lesen :-). Und das mit der Gegenleistung weiss ich. Das haben wir auch bei unserem Flyer stehen, was sie als Gegenleistung bekommen. Danke dir! 

0

Bei allem, was Du tust. Die Firmen haben nichts zu verschenken.

Für die ist es nicht wichtig, euch zu unterstützen.

Für die Firmen ist wichtig, welchen Nutzen sie selbst davon haben.

Die konkreten Bedingungen für Sponsoring wird in einem Sponsoringvertrag für beide Seiten festgehalten.

Ich erlebe immer wieder, dass Sponsoring und Spenden in einen Topf geworfen werden.

Das sollte tunlichst unterbleiben.

Beim Sponsoring ist es auch nicht unerheblich, ob die Ausgestaltung des Sponsoringvertrags in der Art erfolgt,

- als dass der Verein oder seine Mitglieder bei Leistungen für den Sponsor aktiv mitwirken - in diesem Fall sind die Erträge aus Sponsoring dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb zuzuordnen.

- als dass der Verein oder seine Mitglieder NICHT bei Leistungen für den Sponsor aktiv mitwirken - in diesem Fall sind die Erträge dem Zweckbetrieb zuzuordnen, wenn die konkrete Vertragausgestaltung das zuläßt.

Beim Sponsoring ist das Ausstellungen von Zuwendungsbestätigungen für das Finanzamt nicht zulässig!

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkshine20
31.08.2016, 09:07

Ich habe ja nie gesagt, dass wir denen keine Gegenleistung anbieten. Natürlich machen wir Werbung für sie und ganz andere Dinge auch. Unser Verein hat Sponsorn, 

0

Einfach mit deinem Flyer vorbei gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung