Sponsoren für die Abizeitung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Man kann sich bei einem Anzeigenportal anmelden, das heißt adbrixx. Da bekommt man dann Anzeigen und somit Sponsoren vermittelt. Die Anmeldung und alles drum herum ist für Schüler kostenlos. Sollte sich also niemand finden lassen, der seine Werbung in der Abizeitung schalten möchte, habt Ihr durch Eure Anmeldung trotzdem nichts verloren. Man kann dabei also nur profitieren :-)

Vielleicht hilft Euch das! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsst ihr bei den örtlichen Einzelhändlern und Firmen wohl selbst Klinken putzen gehen, wie jeder Abijahrgang vor euch auch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal bei "Müller Milch" nach.

Ich weiß, dass bei uns ein Orchester unterstützt wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sponsoren/Inserenten findet Ihr vor allem regional, da kann Dir keiner helfen, der nicht weiß, woher Du kommst.

Den "Großen" ist so eine Abizeitung wurscht, interessant ist es für die Fahrschulen, Kneipen etc. Deiner Stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns haben wir auf den Abiparty flyer glaube ich Jever Werbung draufdrucken lassen.

Sonst probiers halt mal mit lokalen Firmen (Metzger, Bäcker oder ander Dienstleister in der Nähe der Schule).

Oder Vielleicht auch größere Betriebe, die ein Interesse an Abiturienten haben, zwecks Ausbildung etc. (Siemens ....)

Hoffe ich konnte dir helfen.

Mfg. Steak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall geht man eigentlich in seiner Stadt rum oder telefoniert und versucht so Sponsoren zu gewinnen. Dazu kommen dann natürlich noch anteilige Zahlungen aller Abiturienten und zum Teil Preise für Eintrittskarten. In der Regel kommt dann genug zusammen.

Soll es etwas origineller sein, fragt man eben größere Firmen an oder kuckt mal was mit den örtlichen Radiosendern etc. möglich ist. Einige verloren auch zum Abitur hin die Party komplett zu zahlen. Da gibt es mehr als genug Wege, man muss nur mal selbstständig recherchieren.

Das ist eure Feier und eure Arbeit das auf die Beine zu stellen. Wer ein Abitur macht, sollte in der Regel in einem Alter sein, in dem er selbstständig Dinge organisieren kann. Das wird euch bald im Studium oder der Ausbildung ebenso erwarten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acidfairy
25.04.2016, 22:49

ich bitte nicht nach einer Moralpredigt sondern nach tips. die Dinge die du genannt hast sind uns schon längst in den Sinn gekommen und wir haben ebenfalls schon sehr viel probiert. wir arbeiten momentan nur an weiteren Optimierungen, quasi an den feinschliffen.
statt in der Theorie zu bleiben und so tun als wüsstest du es besser, würdest du uns sehr weiterhelfen, wenn du dich von uns unterscheiden würdest und mal zur Praxis übergehen würdest. nämlich mal erklären WIE man es schafft, dass jemand beispielsweise die ganze Feier bezahlt

0

Vllt. wollen die ja. Uns haben sie schon mehrfach gesponsert :).

http://partyguerilla.com/de/

Ansonsten vor Ort fragen - Sparkassen, Volksbanken und andere Geschäfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr mit einem Reise-Veranstalter eine Abschlussfahrt macht könnt ihr auch den fragen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung