Frage von MirdochWurst, 51

Spitzwegerich extrahieren und konservieren?

...beziehungsweise Kräuter allgemein. Spitzwegerich soll schmerzlindernd bei Insektenstichen helfen und auch gegen Reizhusten helfen. Zumal das im Garten wächst wie ...ihr wisst schon. Da wäre doch das Fläschchen für unterwegs (gerade bei Stichen) ziemlich praktisch.

Antwort
von Linoc, 37

Mir ist nur bekannt das es wirksam ist Breitwegerich zu zerkleinern und anschließend zu Trocknen.

 Das getrocknete kann man dann wiederum in kleinen Fläschchen transportieren aber aufpassen das es die Polizei nicht für Cannabis hält. ;)

Mit ein paar tropfen Wasser auf das getrocknete sollte sich die Wirkung sofort wieder entfalten, Liebe Grüße :)  

Antwort
von Huflattich, 34

wie Unkraut.... richtig, ist aber keins. 

Ich habe den Spitzwegerich ausgepresst mit einer Handpresse (sieht so aus wie ein alter Fleischwolf zum durchdrehen).Spitzwegerich dann noch Honig dazu gegeben gegen Husten - billiger wäre ihn bei Aldi zu kaufen ....

Tinktur kann man mit 28%  Alkohol "extrahieren - also Blätter  in ein Einmachglas  locker mit  Blättern  füllen dann mit dem Alkohol füllen und 14 Tage in die Sonne oder hinter den Ofen stellen - abgießen -  bei leichten Verwundungen verwenden Schnittwunden,(auch Stichen) etc. 

Ist wirklich ziemlich praktisch ...




 

Kommentar von Huflattich ,

oh sorry, Fehler - es sollte natürlich 38 % Alkohol (z.B.Weizenkorn) heißen. 

Antwort
von Euphresia, 18

Hinzufügend zu dem Genannten: Bei Schnittverletzungen das Kraut frisch anwenden. Mehrere Blätter in den Händen etwas reiben und knautschen, damit die Blattoberfläche aufbricht, auf die Wunde legen, Verband oder Pflaster drum..... dann kann man sich alles andere sparen. Für den Winter wäre dann auch ein Ölauszug z.B. mit Olivenöl ratsam.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten