Spitzen sind Rau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Haar Öl oder nimm einfach normales Öl und massiere es bevor du deine Haare wäscht ein und lass es ein wirken dann sind sie nicht mehr so trocken. Aber eig hilft  ja nur abschneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach eines der 4 optimal für Haarspitzen geeigneten, reinen Naturöle für Haare verwenden, indem Du bei trockenem Haar einen Hauch davon (jeweils nur ein paar Tropfen) an den Fingerkuppen verteilt, sachte an den Haaspitzen einmassierst.  

Diese vier optimal geeigneten Öle sind: Macadamiaöl, Mandelöl, Jojobaöl und Arganöl (ja, auch das gibt es explizit für Haare und nciht nur für Salate).

Diese vier reinen Naturöle sind deshalb perfekt für Haarspitzen (und generell für Haare), weil sie zu den leichtesten Ölen gehören und somit Haarspitzen/Haare nicht noch unnötig beschweren.

Wir beziehen user Arganöl für Haare z.B. über einen Händler, den wir mit dem Produkt auf Amazon gefunden haben  .... und unsere Kundinnen sind quasi "süchtig" danach.

https://www.amazon.de/gp/product/B009ZFMJVE/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

Noch mehr Infos über Haarspitzen-/Haarpflege und den korrekten Umgang damit, findest Du, wenn Du über mein Profil die bisherigen Antworten anklickst und darin nach einer meiner Antworten zum Thema Spliss suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung