Frage von xXWonderlandxX, 52

Spitzen schneiden warum eigentlich?Hab da unten nich mehr hingeschrieben über meine haare und so?

Hallo warum soll man eigentlich spitzen schneiden und wieviel sollte man abschneiden? Mein frisör hat einen halben cm abgeschnitten und es hat sich so extrem weich und toll angefühlt nur heute bin ich wieder mit spitzen schneiden dran ich will aber nicht weil meine Haare dan wieder ein stück kürzer sind und ich will sie lang wachsen lassen 😔😔ich hasse spitzen schneiden aber wenn man es jeden monat machen muss werden sie nie lang weil das was man abschneidet ist nächsten monat wieder da und man schneidet es wieder ab so bleibt man ja bei der länge und sie werden nie lang ich persönlich föhne meine haare nur alle 2 tage aber in den ferien wasche ich sie erst nach 4 tagen (wenn ich nicht weg gehe) ich mache sehr oft einen Zopf also trage meine haare garnicht offen ich flechte sie sehr oft ich glätte sie nicht hatte sie ein jahr mal geglättet aber jetzt nicht mehr mein frisör meinte auch nicht meine haare wären kaputt oder so ..  

Antwort
von FlyingCarpet, 22

Schau einmal hier: http://kupferzopf.com/splissschnitt.html

Normalerweise wird das ab einer bestimmten Haarlänge dann selbstgemacht.

Antwort
von Chumacera, 25

Man schneidet bei Haaren die Spitzen, weil sie sich unten oft abstoßen. Oft haben sie ja auch ganz kleinen Spliss, so, dass man es als Laie kaum noch sieht, und damit dies nicht überhand nimmt, schneidet man das dann eben ab.

Aber jeden Monat musst du ganz sicher nicht deine Spitzen schneiden lassen. Normalerweise lässt man das so alle drei, vier Monate machen und schneidet dann einen halben bis einen ganzen Zentimeter ab.

Wenn du dann davon ausgehst, dass deine Haare etwa einen Zentimeter pro Monat wachsen, bekommst du sie ja trotzdem schön läng, wenn du von vier Zentimeter Wachstum dann einen wieder abschneidest.

Kommentar von xXWonderlandxX ,

Also ich war ein halbes jahr nicht da beim frisör und sie hat nur einen halben cm abgeschnitten und meine spitzen waren total weich .

Kommentar von Chumacera ,

Jeder kann das ja machen, wie er möchte, ist ja auch eine finanzielle Frage, da Friseurbesuche ja auch nicht so ganz günstig sind.

Überall steht das mit den drei, vier Monaten und auch die Friseure sagen es, wobei die ja natürlich auch Geschäfte machen wollen...

Wenn du so lange nicht warst, merkst du natürlich schon den Unterschied.

Ich habe mir vor ein paar Jahren eine Kurzhaarfrisur rauswachsen lassen, da bin ich auch sogar über ein halbes Jahr nicht beim Friseur gewesen. Das sah dann zwar irgendwann aus wie Kraut und Rüben, aber ich wollte, wenn ich dann schon wieder Geld für den Friseur ausgeben muss, wenigstens schon wieder eine gescheite Frisur geschnitten bekommen. Und meine Spitzen haben es auch überlebt.

Jetzt habe ich die Haare kinnlang und lasse sie immer so lange wachsen, wie ich Lust habe. Meistens nerven sie nach drei, vier Monaten und dann lasse ich sie wieder auf die ursprüngliche Länge kürzen. Im Sommer lasse ich sie aber oft auch mal wachsen, damit ich sie zusammenbinden bzw. hochstecken kann.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Ich schneiden den 1 bis 2 x in der Woche selbst raus.

Antwort
von reaIseryoga, 23

Geh nicht zum friseur

Kommentar von xXWonderlandxX ,

Naja das macht es auch nicht besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten