Spitzen blond färben/tönen. Sehr Schädlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an wie oft du eine blondierung benutzt.

Blondierungen sind relativ schädlich für die Haare, deshalb würde ich dir empfehlen 1 mal zu blondieren, dann die Tönung drauf und deine Haare mit Pflegespülungen zu pflegen.

ich blondiere zwar ni, aber wenn ich meine Haare färbe und die Pflegespülung benutze, dann gehen die kein Stück kaputt.^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber könnte das schwierig werden, weil du Afro Haare hast. Die haben eine ziemlich starke "Struktur", die Drogerie Markt Produkte sind dafür nicht wirklich ausgerichtet. D.h. dass die Farbe nicht richtig greifen könnte. Und nur die Spitzen sieht sowieso nicht so aus wie auf dem Bild, das würde durch deine starke Krause aussehen, wie bei einem Pinsel, welchen man in gelbe Farbe getunkt hat.

Die hellen Strähnen am Bild sehen eher nach bereits ausgewachsenen Mechen / Farbresten aus.

Entweder du gehst zu einem Afro Friseur und lässt dir die Farbe machen, oder in ein Friseurbedarfs Geschäft. Dort müsstest du eine gut deckende (doppeldeckende) Farbe kaufen, den dazu passenden Wasserstoff. Nach dem Anrühren im richtigen Verhältnis dann auf einzelne Strähnen auftragen usw.

Mit herkömmlichen Blondierprodukten wird da nichts.

Schädlich ist die ganze Aktion bedingt, jede Art von färben ist eig. schädlich für das Haar, aber da du sowieso sehr starkes Haar hast, wird es die Behandlung aushalten.Vorausgesetzt du nimmst keine Aufheller...aus dem Drogeriemarkt.

Pflege danach und Spitzenfluid zwischendurch wären dennoch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?