Frage von SweetyLea, 37

Spitz-Welpen stubenrein bekommen? Gassigeheb üben?

Hallo ich habe einen 10 wochen alten kleinspitzwelpen. Er ist jetzt 2 wochen bei mir. Ich bemühe mich echt ihn stubenrein zu bekommen aber irgendwie pinkelt er meiner meinung nach ungewöhnlich oft in die wohnung. Ich gehe mit ihm regelmäßig nach unten (ca. Alle 45 min :() er meldet sich nicht wenn er muss und wenn dann läuft er nur schnell zur tür und dann gleich wieder zurück... das sehe ich leider nicht immer. Wenn ich ihm draussen sage er soll pinkel macht er das auch zügig nur oben in der wohnung angekommen pinkelt er alle 30 min irgendwo hin auch wenn es nur ganz wenig ist... habt ihr irgendwelche tipps? Nachts schläft er aber dennoch durch habe ihn da in einer box wo er sich meldet wenn er darin ist und muss.

Ausserdem habe ich noch eine frage und zwar wie ich es am besten übe mit ihm gassi zu gehen... er läuft draussen nicht richtig mit eigentlich gar nicht ausser wir laufen zurück zu unserem haus...

P.s keine blöden kommentare. Danke.

Antwort
von dogmama, 24

wie ich es am besten übe mit ihm gassi zu gehen

mit einem 10 Wochen alten Welpen läuft man draußen nicht großartig umher. 

auf Grund des Alters hat der Welpe ja auch noch gar keinen ausreichenden Impfschutz. Die Impfung die erfolgte ist eine Grundimmunisierung, Ein zuverlässiger Impfschutz ist erst durch weitere Impfungen gegeben. 

so hat ein Hund erst ca. 3 Wochen nach Verabreichung der Hauptimpfung (wird mit der 12. Lebenswoche fällig) einen zuverlässigen Impfschutz!

Informiere Dich bei Deinem Tierarzt darüber! Die Infos über die Gefahren bis zum vollständigen Impfschutz sind sehr wichtig für Welpenbesitzer!

also erst mal nur zum Lösen raus und dann wieder rein. Der Welpe zeigt ja auch an, dass er zu mehr noch nicht bereit ist!

was die Pinkelei betrifft solltest Du den Welpen einem Tierarzt vorstellen um ein gesundheitliches Problem (z. B. Blasenentzündung) ausschließen zu können. 

Antwort
von spikecoco, 21

es braucht schon etwas , um seinen Welpen stubenrein zu bekommen. Die Häufigkeit in der dein Welpe pieselt, scheint mir zu viel zu sein. Vielleicht hat er eine Blasenentzündung? In der Regel geht man ca alle 2 Stunden raus, ebenso nach jedem fressen, schlafen, spielen. Macht er draußen wird er gelobt. Viele Welpen sind noch zu unsicher in der freien Natur, da ist es ratsam mit ihm an einen  ruhigen Ort zu gehen. Er muss erst eine Bindung und Vertrauen zu dir aufbauen, dann wird er draußen auch sicherer werden. Gassi gehen brauchst du noch nicht, gehe  raus zum Lösen, so 10 Minuten reichen erst einmal aus. Dafür natürlich öfters. Du kannst ihn freudig locken, vielleicht auch mit Lekkerlies.  Wenn er in die Wohnung macht, entferne es kommentarlos. Aber es ist natürlich klar, das du sehr aufmerksam sein musst, sobald er unruhig wird muss er schnellstens raus.

Antwort
von oOsamsamOo, 14

Er ist erst 10-Wochen alt was erwartest du ? Das braucht Zeit und Geduld bis er lernt sein Geschäft draußen zu verrichten,und auch das er draußen noch nicht richtig läuft 1.hat er nicht so viel Ausdauer wie ein erwachsener Hund & 2.war er wahrscheinlich noch nicht so oft draußen und muss sich erst mal dran gewöhnen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community