Frage von Gonzi2802, 51

Spiralgine 500 nach dafalgan nehmen okei?

Habe um 7 Uhr 1 Tablette Dafalgan 1000mg genommen (grippe) nun habe ich shlimme ohrenschmerzen und möchte spiralgine 500 nehmen darf man das?

Antwort
von SwissWeasle, 40

Die gleichzeitige Einname ist kein Problem. Paracetamol (Dafalgan) und Mefenaminsäure (Spiralgin) vertragen sich soweit ganz gut. Die beiden Mittel kollidieren nicht.

Beachte einfach die jeweilige Tagesdosis. Aber bei den von dir genannten Mengenangaben bist du im absolut grünen Bereich.

Kommentar von Gonzi2802 ,

Vielen Dank. Aber weil ja noch nicht 6 std vorbei sind sondern nur 4.. Deshalb meine Frage..

Kommentar von SwissWeasle ,

Passt trotzdem :-)

Der Zeitabstand bezieht sich auf die erneute Einnahme von Paracetamol-haltigen Medikamenten. Ganz nebenbei: Selbst, wenn du zusätzlich NOCH eine Dafalgan 1000 reindonnern würdest, hättest du davon kaum einen Schaden ;-) Vorsicht ist natürlich immer gut, aber Panik sollte man schieben.

Schädlich sind solche Produkte bei einem aktiven Missbrauch des Medis. Davon bist du seeeeeeeehr weit entfernt ;-) Also ruhig blut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten