Frage von Miam8, 173

Spirale wird morgen eingesetzt?

Hallo an alle Ich bin 17 Jahre alt und möchte nicht hormonell verhüten, da meine brüsten davon größer werden und das möchte ich nicht. Ausserdem schenkt es ja nicht gut für den Körper zu sein. Ich habe daher mit meiner gyn ausgemacht dass sie mir morgen die Spirale setzt, aber ich habe mich so viel Fragen offen . Meine Gyn ist keine sehr herzliche Person ( ich mag sie nicht besonders ) und werde mir deswegen auch eine andere suchen. Ich bin allerdings jetzt schon ca 4 Monate mit meinem Freund "zusammen". Ich möchte mit ihm schlafen ohne mir Gedanken machen zu müssen. Da ich leider vor einem Jahr schon eine Abtreibung hatte und diese mich psychisch sehr mitgenommen hat und es heute immer noch tut ( deswegen bitte keine doofen Kommentare, ich weiß wie blöd es war). Da ich aber unbedingt die Spirale während dieser Periode Gesetz bekommen haben möchte, werde ich sie von meiner jetzigen gyn einsetzen lassen und danach eine neue suchen. Ich habe dennoch so viele Fragen im Kopf die mich wirklich sehr verunsichern und wenn ich meine gyn das alles morgen noch frage wird sie sich sicher ärgern... Also los... -Tut es weh die Spirale einzusetzen? Meine gyn meinte es zieht kurz aber ist das alles ??? -Ich hatte früher immer einen Ausschlag wenn ich keinen richtigen Schmuck getragen habe. Ich glaube es hatte etwas mit Nickel zu tun, aber was ist wenn ich allergisch auf die Kupferspirale reagiere??? Wie schnell merke ich das und wie schlimm könnte das sein ?? -wie lange darf ich danach kein sport machen ? Oder muss ich überhaupt aussetzen ? - ich fliege in 2 Wochen in den Urlaub nach Süd Amerika...ist das sehr blöd ? Wann steht denn ca eine Nachuntersuchung an ? -wie schnell merke ich oder wie merke ich überhaupt, dass etwas nicht stimmt? Sei es eine Allergie oder sie ist verrutscht oder entzündet oder etc.?? -wie schnell wirkt die Verhütung ? - wird meine Regel stärker oder schmerzhafter ? -ich bin minderjährig. Werden die Kosten da von der Krankenkasse übernommen ? Bitte erzählt mir doch noch mehr über die Spirale und eure Erfahrungen wenn es geht. Ich Danke schon mal allen so sehe fürs lesen und Antworten!!! LG

Antwort
von MaraMiez, 64

1. Es tut nicht weh. Ja es zieht kurz und es kann danach zu ähnlichen Schmerzen kommen, wie die wärend der Periode bei einigen ohnehin auftreten. Nicht wundern, es blutet danach etwas doller (helles frisches Blut, kein Periodenblut), sollte aber nach spätestens 2 Tagen vorbei sein.

2. Die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Allergie entwickelst, ist gering. Es vorher zu testen bringt für gewöhnlich nichts, da eine Allergie plötzlich auftritt Das kann nach einer Woche pssieren, aber auch erst nach einem jahr. Ausschlag dürfte das deutlichste Symptom sein.

3. Die ersten paar Tage nach einlage solltest du auf Sport verzichten.

4. Urlaub ist kein Problem.

5. Die verhütende Wirkung ist sofort gegeben (Die Kupferspirale eignet sich auch als Notfallverhütung).

6. Eine der häufigsten nebenwirkungen der Kupferspirale sind verstärkte udn/oder längere Menstruationsblutungen. Ausschließen kannst du das also nicht.

7. Ruf bei deiner Krankenkasse an, ob die die Kosten übernehmen. Für gewöhnlich wird das bei Minderjährigen gemacht.

Ich selbst hab eine Hormonspirale. Ich wollte ursprünglich auch die Kupferspirale, jedoch hat mich die Aussicht auf eine stärkere Periode abgeschreckt. Ich hatte aber auch gerade erst meine erste Periode nach dem Wochenfluss (die Blutungen, die man nach einer Geburt hat...hat bei mir 5 Wochen gedauert...durchgängig) und hatte einfach keinen Bock mehr, zu bluten. Bei der Hormonspirale wird die Periode weniger, setzt unter Umständen sogar komplett aus, aber der Hormonhaushalt wird nicht so vällig über den Haufen geworfen, wie z.B. bei der Pille. Das fand ich sehr sympatisch.

Antwort
von eni70, 58

Du bekommst doch keine Spirale mit Kupfer eingesetzt oder etwa doch. Eine Spirale in deinem Alter und ohne Geburt eines Kindes ist sowieso sehr umstritten und auch nicht ganz sicher als Verhütungsmittel. bei Komplikationen kann es zu Unfruchtbarkeit kommen etc. Das Einsetzen kann bei Frauen,d ie cniht entbunden haben sehr schmerzhaft sein.

Es wird normalerweise gleich mit Ultraschall geschaut, wo und wie sie liegt.

Bei der Hormonspirale,die für junge Frauen eher geeignet ist, wird deine Regel weniger oder bleibt sogar ganz aus.

Die Kosten werden unter bestimmten Umständen von er KK übernommen, da rüber hätte dich deine FA aber schon informieren müssen.

Eine Unverträglichkeit auf Kupfer wird eigentlich vorher getestet.

Da du dann nach Süd-Amerika fliegst, empfehle ich dir das alles zu bedenken und du hast sicherlich eine Auslandsreiseversicherung,die dir im Notfall die Kosten erstatten kann?

Also gut überlegen und besser bei einem Arzt deines Vertrauens machen/beraten lassen. Alles Gute dir!

Ps: Ich hatte die Spirale , aber erst nachdem die Familienplanung abgeschlossen war.Das Einsetzen tat wenig weh, das Entfernen schon :-(

Ansonsten war es problemlos.

Antwort
von Vroni737, 60

Klingt iwie komisch wenn du keine Infos zu der spirale bekommen hast, normalerweise muss ja deine frauenäztin dich darüber aufklären bevor sie dir die einsetzt. Und vorallem wer die spirale zahlt, das muss doch alles im Vorfeld geklärt werden...also iwie hört sich das sehr unseriös an 🙈 was sagen denn deine eltern dazu?

Kommentar von Miam8 ,

Meine Mutter ist zwar nicht wirklich dafür, aber sie möchte dass ich ohne Hormone verhüte und unbedingt dass ich überhaupt verhüte. Sie weiß aber such nichts von meinen sorgen ^^

Antwort
von Tessa1984, 42

Süße, sei mir nich böse, aber ich würde es an deiner stelle lassen mit der spirale. lass deinen freund ein verhüterli verwenden. das ist auf jeden fall zuverlässiger...

lg, Tessa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community