Frage von Thai378, 84

Spirale will sich nicht ein pendeln, was tun?

Hey Leute,

ich habe mir am 25.09.2015 die Jaydees Spirale setzten lassen. Meine FA garantierte mir das nach ein paar Monaten die Monats regel aus bleibt. Das war auch der Grund weshalb ich sie mir setzen lies.

Aber dies ist aber nicht der Fall. Ich bekomme meine Periode unregelmäßig, länger (bis zu 9 Tage), eigt habe ich fort während zwischen Blutungen, evtl mal 1-3 Tage Ruhe.

Was mach ich denn jetzt?

Antwort
von Marella01, 44

Das ist eine mögliche Nebenwirkung der Jaydess Spirale.

Wenn es dich stört, bleibt dir leider nichts anderes, als auf eine andere Verhütungsmethode umzusteigen. Das sich da noch was einpendelt ist unwahrscheinlich.

Außerdem ist es die Mirena Spirale bei der ein Ausbleiben der Periode wahrscheinlich ist (bei der Jaydess ist genau das was du beschreibst eine der häufigsten Nebenwirkungen).

http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/jaydess.pdf

Kommentar von Thai378 ,

Sauber. 
Und da habe ich noch extra zu meiner FA gesagt, "was für ein Verhütungsmittel sorgt dafür, dass man keine Monatsblutung mehr bekommt".
Warum hat sie mir nicht gesagt das die Mirena Spirale besser ist?!

Dann werde ich mal ein Termin wieder bei meiner FA machen.

Kommentar von Marella01 ,

weil die Mirena größer ist und es bei ihr (besonders bei Frauen die noch keine Kinder bekommen haben) häufig zu schmerzen kommen kann (aufgrund dessen dass sie zu groß ist). Außerdem ist das Ausbleiben der Periode kein MUSS - es ist nur bei 60% der Fall, dass die Periode wirklich ausbleibt.

Hast du denn sehr starke regelschmerzen oder warum ist dir das so wichtig?

Kommentar von Thai378 ,

Schmerzen habe ich keine.
Ich habe kein Interesse, irgend wann Kinder zu bekommen, ich habe mir die Spirale setzen lassen weil ich zum Bund möchte und ich die Schnauze voll hatte von der ständigen Monatsblutung^^.

Das habe ich der FA auch so gesagt und sie hat mir zu 100% zu gesichert das ich sie nicht mehr bekomme, wenn ich mir die Jaydees legen lasse.

Was mir jetzt gerade eingefallen ist, seit 10 Tagen mache ich aktiv Sport und seit dem habe ich auch das Problem mit der zwischen Blutungen.
Könnte es zum Teil auch daran liegen?

Kommentar von Marella01 ,

also das deine FA dir das zu 100% zugesagt hat, ist absolut nicht verständlich - ich habe von den meisten gehört, dass sie genau die Probleme haben die du beschreibst, aber bei keiner ist die regel ausgeblieben. Nur bei der Mirena!!! Leider vermute ich das Geld verdienen hier eine ausschlaggebende Motivation war :( ... ich würde evtl. den/die FA wechseln.

Ja es kann sein. Durch den Sport wird die Gebärmutter mehr durchblutet, oder die Spirale reibt eben dann doch an der Schleimhaut und diese blutet dann ab. Wenn du dir sicher bist dass du keine Kinder haben möchtest und es dir wirklich nur darum geht keine Blutung mehr zu haben könnte evtl. Das Implanon, die Mirena oder die Dreimonatsspirzte in frage kommen - aber keine der Methoden ist eine Garantie dafür, dass die Periode ausbleibt!!! Es ist nur eine Möglichkeit und von Frau zu Frau verschieden.

Denke auch immer daran, dass man gerade unter den Hormonen nicht so leistungsfähig ist wie ohne, außerdem ist der Muskelaufbau gehemmt (falls das relevant für dich ist).

Kommentar von Thai378 ,

Probleme mit den Hormonen habe ich nicht^^.

Ich guck mir das jetzt noch 1-2 Monate an und wenn es schlimmer/nerviger wird, rede ich wieder mit meiner FA.

Danke für die Hilfreiche Antwort^^

Kommentar von Thai378 ,

Ok, ich muss einiges verbessern. Hab jetzt als Nebenwirkung, unreine Haut, Hitzewallungen und sehr starke Rücken- und Unterleibsschmerzen bekommen. Die Schmerzen sind so stark, dass ich das Gefühl habe drauf zu gehen.

Antwort
von Histotechnik, 46

Bitte noch mal zur FA gehen, denn Du scheinst diese Spirale nicht zu vertragen. Sie muss diese Probleme wissen, wichtig! Evtl. eine andere (Mirena o.ä.) versuchen, ggf. eine Pause lassen, in der Dein Körper zur Ruhe kommen kann.   

Kommentar von Thai378 ,

Wenn ich sie nicht vertragen würde, hätte ich schmerzen, dies habe ich nicht, also ist es nicht der Fall das ich sie nicht vertrage. 
Meine FA sagte mir noch das sie Perfekt sitzt und es keine weiteren Probleme gibt, außer das die Periode nicht aufhört.
Trotzdem danke für deine Antwort.

Kommentar von Marella01 ,

Ein Nicht-Vertragen muss nicht mit Schmerzen einhergehen! In diesem Fall wäre eher von einer hormonellen Unverträglichkeit auszugehen, die bewirkt, dass deine Schleimhaut häufiger/länger abblutet wie normal, oder eben deine gebärmutterschleimhaut so auf die Hormonzusammensetzung der Spirale reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten