Frage von albinostar, 35

Spirale einsetzen vor OP?

Hallo Ich habe diesen Montag einen Termin um mir die Spirale einsetzen zu lassen. Allerdings hab ich ebenso noch im Juni eine Operation an meinem Steißbein. Den genauen Termin dazu hab ich nicht aber der Privat Chirurg meinte sie wird noch im Juni stattfinden und es kann sein dass der Brief mit dem genauen Datum kommt und 2 tage später findet die OP schon statt. Naja jetzt bin ich mir nicht so sicher wegen der Spirale. Ich setze sie mir zum ersten mal ein und ich möchte nicht dass ich sie dann eventuell nicht vertrage und zur selben zeit stationär im Krankenhaus bin.

Ich würde mir die Hormonspirale einsetzen lassen. Mit der Pille hatte ich von den Hormonen her überhaupt keine Probleme. Hat jemand mit der Hormon Spirale erfahrung? Wie ist es in den ersten Tagen? Oder sollte ich lieber bis nach der OP warten? Wäre nett wenn ihr mich da beraten könnt. Die ärztin meinte nur es ist meine entscheidung...

Lg

Antwort
von elismana, 20

Solltest du die Spirale nicht vertragen, wird es wohl eher eine Weile dauern, bis du entsprechende Veränderungen feststellst. Bei Nichtvertragen wird die Spirale zudem gezogen, das wird in der Regel in der Praxis des FA gemacht, du musst also nicht wegen so etwas stationär behandelt werden. 

Nach dem Einsetzen treten sehr häufig leichte Schmierblutungen ein, die nach ein paar Tagen von selbst wieder verschwinden. Zudem kannst du leichte Unterleibschmerzen feststellen, ähnlich wie bei der Periode. 

Im Grunde kannst du dir die Spirale problemlos vor der OP einsetzen lassen. 

Antwort
von MausZoey14, 19

Also ich hab auch die hormonspirale und überhaupt keine Probleme gehabt. Man merkt nur das einsetzen und danach gar nichts

Kommentar von MausZoey14 ,

also ich finde es spricht nichts dagegen sich die vor der op einsetzen zu lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten