Frage von sayyouloveme, 67

Spirale Auswirkungen?

Hallo Mädels!
Ich überlege schon länger, mir eine Spirale einsetzten zu lassen ...
Das Ausbleiben der Periode ist dadurch natürlich vorausgesetzt, meine Frage ist nun: Hat sie sonst noch irgendwelche positiven Auswirkungen? Mit fast 20 Jahren habe ich leider immer noch mit unreiner Haut zu kämpfen :-( Wirkt sie sich darauf irgendwie aus?

Antwort
von Marella01, 63

Wichtig: Du sprichst hier wohl von der Hormonspirale und nicht von einer Kupferspirale. Das ist immer eine wichtige Voraussetzung.

Das deine Periode ausbleibt ist nicht vorausgesetzt!!! Es kommt erstens darauf an welche Hormonspirale du bekommst. Bei der Jaydess, bleibt die Blutung meist nicht aus, aber es kann zu häufigen Schmierblutungen kommen. Bei der Mirena bleibt die Blutung in 40 % der Fälle aus.
Deine Haut wird auf keinen Fall besser werden durch die Hormonspirale, da hier keine Östrogene enthalten sind. Die Hormonspirale wirkt über Gestagene, und diese haben leider die eigenschaft eher Pickel herviorzurrufen. Google mal Hormonspirale Pickel - leider eine sehr häufige Nebenwirkung.
Am besten informierst du dich nochmals besser über die Hormonspirale bevor du dir eine einsetzen lässt:

http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/jaydess.pdf

Antwort
von Katrinchen86, 67

Mh,würde dir abraten. Habe von vielen was von extremer Sexunlust und Gewichtszunahme gehört bei der Hormonspirale. Bri der Kupferspirale ist das nicht,abrr die Regel ist länger und heftiger. Bei briden kann es sein,dass es dem Mann gieckst,was ziehmlich schmerzgaft ist. Hast du denn schon ein Kind,dass die gelegt werden kann.

Kommentar von sayyouloveme ,

Ohje, da habe ich die Wirkung wohl unterschätzt. Nein ich habe keine Kinder, aber man muss doch nicht geboren haben, um eine Spirale eingesetzt bekommen zu können ?

Kommentar von Philinikus ,

Man kann sich auch eine Spirale legen lassen, wenn man noch kein Kind bekommen hat.

Antwort
von Philinikus, 61

Meinst du eine Hormonspirale oder eine Kupferspirale?

Kommentar von sayyouloveme ,

Da bin ich mir noch unschlüssig...

Kommentar von Philinikus ,

Ich hatte mal die Hor(r)monspirale Jaydess. Diese ist eine kleinere, allerdings nur für drei Jahre geeignete Version der Mirena.

Die Jaydess habe ich (damals 17) mir nur einsetzen lassen, weil vorher einige Probleme mit anderen Verhütungsmitteln passiert sind und ich die Schnauze voll hatte.

In den ersten Monaten bekam ich mehr Pickel und auch fettigere Haut. Dann kamen immer mehr depressive Stimmungen dazu und die sexuelle Unlust. Mein Frauenarzt meinte, dass würde sich mit der Zeit alles legen. Na gut.

Dann wurde alles immer schlimmer; noch mehr Akne, Ausschlag im Gesicht, Zysten in Gebärmutter und an einem Eierstock, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, eine stärkere und schmerzhaftere Blutung, dünneres Haar, kleinere Brüste und öfter ein Ziehen im Bauch.

Da ich die Jaydess sowieso wieder loswerden wollte, ging ich zu einem Gynefix-Arzt und habe mich beraten lassen, der untersuchte mich dann auch noch und da dann der Schock: die Spirale ist in den Gebärmutterhals verrutscht und war sogar leicht geknickt! 
Der holte sie sofort raus und erklärte mir dann auch noch, dass ich dann eigentlich auch nicht mehr sicher geschützt war. Die Spirale hatte ich insgesamt neun Monate.

Schwanger wurde ich zum Glück nicht. Jetzt habe ich wieder eine schöne hormonfreie Kupferkette (Gynefix) und bin super glücklich mit ihr.
Hätte ich von den ganzen Nebenwirkungen vorher gewusst, hätte ich sie mir nie einsetzen lassen. 

Nie wieder Hormone und nie wieder Jaydess!!
Ich hoffe das passiert dir nicht, falls doch, gibt es genug Alternativen.

Wünsche dir alles Gute, Philinikus :)

Kommentar von sayyouloveme ,

Vielen Dank! Ich bin auch kein Hormonfreund, deswegen tendiere ich auch eher zu einer Kupferspirale.

Kommentar von Philinikus ,

Die Kupferkette kann ich dir auch echt empfehlen. Schau mal bei www.verhueten-gynefix.de, da findest du alle Infos :)

Antwort
von Kathy1601, 40

Ich empfehle dir die gynfix kupferkette

Die Periode gehört zum weiblichen Körper akzeptiere die und gut ist und wenn du deine Tage hast Tampon rein Binde in den Slip oder menstruationstasse und leben

Kommentar von sayyouloveme ,

Ich habe menstruationsbedingte Migräne, und einmal im Monat zwei Tage krank sein ist nicht "einfach damit leben".

Kommentar von Marella01 ,

Bei Migräne ist hormonelle Verhütung kontraindiziert! Da hierdurch das Schlaganfallrisiko steigt.

Kommentar von Kathy1601 ,

Mh geh zum gyn und bespreche das mit ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten