Frage von transf, 54

Spirale als Verhütungsmittel?

Ich komme mit der Pille nicht sehr gut zurecht, ich glaube dass ich langsam aber sicher an einer Depression leide. (Ist das möglich dass es davon kommt ?)
Hat jemand Erfahrungen, sowohl schlechter als auch gute mit der Spirale gemacht? Und wie ist das mit einwachsen und Periode ? Danke schonmal im Voraus
(Ich bin 17 Jahre alt, falls das auch eine Rolle spielt)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 17

Guten Morgen liebe transf,

auch ich stand mal wie du vor der Entscheidung "Pille absetzen - ja/nein?", "Was kommt danach?". Meinen Glückwunsch dazu! Du wirst es sicher nicht bereuen! Aber bitte verzichte nun gänzlich auf Hormone.

Hat jemand Erfahrungen, sowohl schlechter als auch gute mit der Spirale gemacht?

Ich rate dir eher zur Kupferkette. Sie eignet sich eher für Frauen aller Art (jung, alt, mit/ohne vaginale Geburten etc...) denn sie ist quasi eine Weiterentwicklung der Spirale.

(sie ist zudem sicherer als die Kupferspirale)

Die Kupferkette GyneFix® ist ein Intrauterinpessar der neueren Generation, welches zur Schwangerschaftsverhütung in die Gebärmutter der Frau eingesetzt wird. Dort gibt die Kupferkette kontinuierlich Kupferionen ab, welche die verhütunde Wirkung bis zu ihrer Entfernung aufrecht erhalten (die maximale Tragedauer ist 5 Jahre).

Die Kupferkette ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Kupferspirale. In der Wirkungsweise ähneln sich die Kupferkette und die Kupferspirale sehr, ansonsten gibt es jedoch wenige Gemeinsamkeiten. So treten bei der Kupferkette GyneFix die von der Kupferspirale bekannten und beobachteten Nebenwirkungen gar nicht oder nur in geringerem Maße auf.

http://www.kupferkette.info/was-ist-die-kupferkette

Wenn du noch Fragen zur Kupferkette hast scheue dich nicht sie mir zu stellen! Ich selbst bin GyneFix-Trägerin also kann ich dir zumindest aus eigenen Erfahrungen berichten.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von babylov3, 21

Ich hatte sogar von einer Micropille Depressionen, es war einfach total schlimm
Hab erstmal Ende August die Pille abgesetzt und Anfang Dezember mir die Kupferspirale (ohne Hormone) einsetzen lassen
Die Tage dauern 7 Tage. die ersten zwei/drei Monate dauerten sie 10 Tage aber das ist bekannt und normal nach so einem Eingriff.
Sie sind auch stärker .. Ist ja alles natürlich :)
Mit Pille ist es kein Vergleich. Werde mir nie wieder diese Chemie antun
Dem Körper tut es überhaupt nicht gut :(

Mir geht's prima, hab keine Depressionen mehr, bin viel ausgeglichener :) mein Freund ist derselben Meinung

Lass dir auf gar keinen Fall die Jaydess andrehen (eine Hormonspirale, die lokal wirkt) hab nichts gutes über sie gehört aber alle Ärzte wollen sie einem andrehen

Meine Ärztin Gott sei dank nicht :)
Wenn du spezielle Fragen hast, frag ruhig im Kommentar :)

Xoxo deine Angie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community