Frage von jaguroar, 66

Spinnenartiges beiges Insekt das fliegen kann?

Hallo!

Ich habe gerade ein sehr seltsames Insekt an meinem Fenster gesehen. Vielleicht kann mir jemand helfen zu bestimmen, was für ein Tier es ist, und ob es gefährlich ist (hüten werde ich mich so oder so. Es graußt mich an das Vieh zu denken).

Es ist Beige, ca.3-4cm lang, hat eine Unterseite wie der Rücken einer Assel (gerippt), und spinnt mit den Hinterbeinen ein Netz. Es ist keine Spinne, dafür hat es zu wenige Beine, es besitzt aber 4? Antennen und kann fliegen. Im Flug hängen die Beine herunter wie bei einer Wespe, und die hintersten Füße haben so etwas wie kleine Besen(??) an den Enden. Es ist auch definitiv keine Schnake, dafür ist es zu breit. Leider konnte ich es auch nicht fotografieren, dafür war ich zu angeekelt. Ich wohne in Mittelfranken.

Ich habe jetzt erstmal alle Fenster geschlossen, und hoffe es kommt niemals in die Wohnung. Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Bitterkraut, 66

Wie sahen die Flügel aus und wie viele waren es? Wie konntest du sehen, daß es ein Netz gesponnen hat, wenn es gleichzeitig geflogen ist? Kannst du das Netz sehen, wie sieht es aus? Wär der Leib länglich oder eher rund, wie bei einer Spinne?

Einen gerippten Leib haben z.B. Eintagsfliegen und sie sind beige. Ist aber früh für die. Vielleicht ein Frühstarter, weil es heut so warm ist.

Kommentar von jaguroar ,

Ich bin mir nicht sicher wie viele Flügel es waren. Aber ich habe nur gesehen wie es ein Netz gesponnen hat, als es auf meinem Fliegengitter am Fenster saß. Ich entdeckte das Vieh als ich mein Rollo herunterlassen wollte, als ich jedoch meinen Drehstab aus der Halterung genommen habe, ist es weggeflogen. Es war erst am Anfang die ersten paar Fäden zu spinnen, als ich es verschreckt habe, aber die Fäden selbst waren sehr dünn und kamen etwas kräuselig aus dem Tier heraus. Mit den hinteren Füßen hat es sie gezogen. Der Leib war länglich, am Ende abgerundet, und ca einen dreiviertel Zentimeter breit. Es war, soweit ich mich erinnern kann nicht wie eine Wespe in Teile aufgeteilt, sondern ging direkt vom Kopf in den Leib über.

Kommentar von jaguroar ,

Eine Eintagsfliege war es auch nicht, das Tier an meinem Fenster hatte keinen Schwanz. Ich schaue schon die ganze Zeit ob es wiederkommt. 

Antwort
von botanicus, 45

So etwas gibt es definitiv nicht. Adulte Gliederfüßer die spinnen, sind immer achtbeinig und sind Webspinnen. Die können aber nie fliegen.

Wenn es ein flugfähiger Gliederfüßer war, war es ein Insekt. Die haben stets 6 Beine, meist 4 Flügel (evtl. zu 2 reduziert) und spinnen nie. Sie haben stets 2 Fühler.

Antwort
von floorian1312, 60

vllt. eine Lausfliege

Kommentar von jaguroar ,

Nein leider nicht, das hat keine Antennen und ist auch nicht beige. Danke trotzdem, jetzt, nachdem ich die Lausfliege gegooglet habe, kann ich aber ein weiteres Tier auf meine Liste der Dinge, die ich vermeiden werde, setzen. :D

Kommentar von floorian1312 ,

xDD Da kann ich dir weitere Insektenarten nennen, die du auf deine Liste setzen kannst xD

Antwort
von floorian1312, 53

vllt ein Maikäfer?

Kommentar von floorian1312 ,

nein kann garnicht sein...sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community