Frage von Cacris, 68

Spinnen Phobie, bitte helft mir XD?

Aaaaaalso... Ich hab ne ziemliche Angst vor Spinnen. So kleine Spinnen sind mir ja noch relativ egal aber kennt ihr diese ekelhaften großen Hausspinnen? Ich hasse sie! Mein Problem jetzt...XD...ist dass in unserem Flur so eine Spinme sitzt und es schlafen schon alle im Haus. Ich Kriegs einfach nicht hin dran vorbei zu gehen. Keine Ahnung warum aber es geht einfach nicht... Was soll ich machen...?XD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ich313313, 35

Augen zu und durchrennen, so schwierig das auch ist. Ich kenne das Problem nur zu gut ;) Wenn es nicht geht, musst du eben jemanden wecken.

Antwort
von Valerie19, 19

willst du noch was viiielll schlimmeres höhren... ich hasse spinnen gleich wie du und vor ein paar tagen fand ich eine neben meinem bett nicht mal 20cm von meinem kissen entfernt! und als mein mann (mal wider) zum gefühlt 1000x die spinne für mich töten musste😂 ist sie einfach weg gekrabbelt... unters bett... und hab sie bis jetzt nicht gefunden... 😱😱

Antwort
von Khaliza92, 28

Du solltest der Spinne dein Zuhause überlassen, sie hat offensichtlich gewonnen :D Nein quatsch, ich kenne dein Problem. Schwierig. Ich an deiner Stelle würde jemanden wecken, der dir helfen soll das Problem zu lösen. Er oder sie wird es dir sicher verzeihen. 

Antwort
von eexFree, 22

Hallo,

setze sie doch einfach nach draußen aus. Nehme einen Becher o.ä. und eine Karte bzw. ein Stück Pappe und stülpe den Becher über sie, schiebe das Papier drunter und bringe sie raus.
Oder gib ihr einen Namen und akzeptiere sie als neuen Mitbewohner. ^^

LG

Antwort
von hallo20017, 27

Jeder hat von was angst da kannst du nichts machen xD

Antwort
von parkurethanhunt, 33

Bis die Spinne bei dir ankommt bist du schon weg und 2ens spinnen können nicht weit sehen deshalb wird sie dich wahrscheinlich nicht mal sehen also geh einfach vorbei

Antwort
von BangBadaBig, 13

Jah haha witzig passiert mir lustiger weise auch öfters...am schlimmsten is es ja wenn gar keine da ist.....naja ich jedenfalls wecke die einfach auf...juckt mich doch nicht....selber schuld wenn man sich immer darpber lustig macht wenn jmd angst vor den Vielbeiner hat.....zwei Biene reichen doch aus....warum muss man so lange ekelige dinger haben...............warum

Antwort
von Ozean47, 6

Am besten einen Therapeuten aufsuchen oder selber versuchen :

1.Plastikspinne auf sein Arm oder beim drauf tuen und gucken was passiert ( Impuls )

2.Sich in einen dunkelen Raum Amnestien einen Keller begeben und Spinnennetze angucken oder berühren 

3.Spinnen beobachten auf einer weiten Distanz 

4. Mit der Zeit die Distanz verringern 

5. Die Spinne anfassen wenn man bereit dafür ist 

Antwort
von Lighra, 31

Anfassen!

Kommentar von ichfragemich16 ,

Konfrontation hat mir bis heute nicht gegen diese Phobie geholfen.

Kommentar von Lighra ,

Mir schon. Hatte auch Probleme mit Spinnen. Bis ich sie immer öfters auf dir Hand genommen habe. Jetzt find ich Spinnen sogar total süß.

Kommentar von Valerie19 ,

uuuwwww 😱

Antwort
von cantfindanick, 24

Natürlich kannst du das. Um so mehr Gedanken du dir drüber machst, um so unmöglicher scheint es dir. Also geh dran vorbei und fertig - oder bring sie um. Konfrontationstherapie ist in solch einem Fall das Beste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten