Frage von kleinkotsch, 96

Spinnen hängen sich über mein bett?

Hallo, es ist nicht so, als würde mit das täglich passieren aber dennoch kommt es immer mal wieder vor, dass sich eine Spinne, genauer genommen Weberknecht, über Nacht wenn ich schlafe, direkt über mein Gesicht hängt. Das ist natürlich auch nicht jedes mal der selbe, kann mich daran erinnern, dass mir das auch schon mal als Kind passiert ist. Ich kann mir jedenfalls nicht erklären, warum sie das tun? Steckt da irgendwas dahinter oder ist das am Ende nur Zufall?

Antwort
von kami1a, 26

Hallo! Es ist kein Weberknecht und wohl Zufall und lass Dir keine Angst machen - man isst keine Spinnen. 

 Dieses unsinnige Gerücht taucht immer wieder auf. Die Spinne kennt doch die Gefahr, für sie wäre es sinnloser Selbstmord. Sie würde auch spätestens vor der Atemluft fliehen! Untersuchungen zeigen, dass man sich x - mal nachts unverhofft umdreht. Wären Spinnen im Bett - man würde immer wieder tote finden - tut man aber nicht. Die Spinne geht dem Risiko Mensch aus dem Weg.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von TorDerSchatten, 29

Es ist keinesfalls ein Weberknecht. Weberknechte verfügen über keine Spinndrüsen und können keine Netze weben.

Vermutlich meinst du eine Zitterspinne der Gattung Pholcidae, die haben ebenfalls sehr lange dünne Beine.

Diese treten meist nicht nur einzeln, sondern gehäuft auf. Vorbeugung: immer wieder die Netze entfernen, dann ist Ruhe. Wenn sie oft gestört werden, hauen sie ab.

Antwort
von kaufi, 55

Dachte Weberknechte spinnen keine Netze........also abseilen und hängen ist da ausgeschlossen ;-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten