Frage von xliebe3x, 212

Spinne Im Bad gefunden - Was kann ich tun?

Was is das für eine Spinne? Ist sie giftig?

Antwort
von TorDerSchatten, 101

Wolfspinne(Lycosidae)

Antwort
von bingele28, 119

Schätze, das ist eine Winkelspinne. Sie zählt zu den harmlosen Arten.

Ich verwende ein Glas und einen Karton, z.B. eine Ansichtskarte um die Spinne aus dem Haus zu transportieren. Glas über die Spinne stülpen, Karte drunter schieben, alles umdrehen und vor der Haustür oder dem Fenster die Spinne wieder freilassen.

Schutz vor "Eindringlingen" bieten Fliegengitter und beim Putzen die Ecken zu bürsten.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Es ist keine Tegenaria sondern ein Mitglied der Familie Lycosidae

Antwort
von EdnaImmers, 127

Spinne am Morgen - bringt Kummer und Sorge-----

Mittags ist ok

Kommentar von TorDerSchatten ,

Dieses Sprichwort betrifft die Tätigkeit "Spinnen" am Spinnrad.

Kommentar von EdnaImmers ,

aber nein, heute spinnt doch keiner mehr am Spinnrad ..... da wäre das Sprichwort lange ausgestorben 

Wenn Du aber morgens im Bad eine Spinne triffst, sie wegen Zeitmangel nicht rausbugsieren kannst, dann machst Du Dir den ganzen Tag Sorgen - wo ist sie, wenn ich heimkomme.

Mittags kannst Du sie sofort töten/  fangen und raussetzen. 

Kommentar von TorDerSchatten ,

Du irrst. Das Sprichwort lautet "Spinnen am Morgen bringt Kummer und Sorgen, Spinnen am Abend: erquickend und labend"

Du siehst, daß sich das Verb "bringt" auf Singular bezieht, nämlich die Tätigkeit des Spinnens. Wenn es "Spinnen" wären, also die Tiere im Plural, müsste auch das Verb im Plural stehen. "Spinnen am Morgen bringen Kummer und Sorgen"

Der Hintergrund ist, daß die Hausfrau eines Anwesens die übers Jahr geerntete Wolle am Abend am Spinnrocken verspann, und zwar zum Vergnügen und Handarbeit und um Wolle für die Familie zu haben.

Spinnen am Morgen, dann wäre das Anwesen ohne Felder und ohne Tiere, die hätten versorgt werden müssen, und die Frau hätte um Geld zu verdienen, Lohnspinnerei betrieben, nämlich die Wollabfälle und "schlechte" Wolle gegen geringen Lohn für andere verspinnen müssen.

Noch ein Sprichwort: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal... ?!

Kommentar von TorDerSchatten ,

Im Übrigen hat man die 1 Minute im Bad, die Spinne mittels eines Glases ins Freie zu bringen, und man muß sich überhaupt keine Sorgen in Deutschland machen, wenn man heimkommt, wo eine Spinne ist, weil es egal ist. Spinnen sind nützlich und nicht giftig.

Kommentar von EdnaImmers ,

danke für die ausführliche Erklärung - <rot-werd> das wäre aber nicht nötig gewesen < schäm- mich-so> < schluchz>

Antwort
von PaSan, 103

Stülp ein Glas drüber, dann Pappe drunter und bring sie irgendwo hin, woe sie dich nicht stört.

Antwort
von RingelMatz, 77

Keine Angst, sie tut dir nix ;-)

Ich habe für so etwas immer einen Spider Catcher (Spinnenfänger) parat:

damit fängst du sie und bringst sie lebend wieder an die frische Luft.

Antwort
von elismana, 95

Schnellstens eine neue Wohnung suchen! 

Ist natürlich nicht ernst gemeint....

Bei mir landen alle Spinnen im Staubsauger. Und NEIN, die krabbeln da nicht wieder raus. 

Kommentar von xliebe3x ,

Ich war bis ebend in der Schule, da konnte ich sie nicht weg machen.. sie ist jetzt noch irgendwo im Bad.. :/

Kommentar von valentin1842 ,

Warum müssen Insekten und Spinnen gleich getötet werden? Einfach ein Glas drauf - Papier runter und in den Garten.

Antwort
von Halloio, 72

Fackel alles ab

Aber mal ernst in Deutschland existieren keine tödlichen spinnen also keine sorge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community