Frage von liilii995, 81

Spinat am nächsten tag gegessen ohne kühl zu stellen ist es schlimm?

Hallo ich habe vorgestern spinnat (tiefgefrohren) gemacht und danach nicht kühl gestellt. Am nächsten tag nur erhitzen und gegessen .. danach hat meine Mutter gesagt das man es nicht darf (wusste ich vorher nicht ) nun bin ich seit gestern erkältet und fühle mich nicht gut ..hat es damit zu tun ? Sollte ich zum Arzt ? Bitte um Ratschläge :)

Antwort
von Starship5, 61

Schlimmstenfalls wirst du eine leichte Magenverstimmung bekommen, ich denke jetzt mal nicht, dass deine Erkältung im Zusammenhang mit dem Spinat von gestern steht. 

Aber wenn es dir nicht gut geht, natürlich ab zum Arzt. :)

Antwort
von henzy71, 40

AAAAAAAAAAAAAALso, dass man Spinat nicht erhitzen darf, stammt aus der Zeit als noch mit (Guss)Eisentöpfe gekocht wurde. Heutzutage sind Töpfe aus Edelstahl und Spinat darin zu erhitzen ist überhaupt kein Problem. (Das Problem bei den Eisentöpfen ist eine Redoxreaktion wobei das im Spinat enthaltene Nitrat in giftiges Nitrit umgewandelt wird) Und dass du dich nicht gut fühlst liegt an der Erkältung und hat nichts mit dem Spinat zu tun.

Gruß

Henzy

Antwort
von liilii995, 32

Danke für die schnellen  antworten  gibt es Anzeichen dafür das man nitrit oder so im Körper hat ? Und Hausmittel um es wieder los zu werden  ? 

Antwort
von greendayXXL1, 43

Schlimm kann es nur werden wenn du schon mal warm gemachten Spinat in den Kühlschrank stellst und diesen ihn nochmal warm machst 

Kommentar von Rosswurscht ,

Das ist falsch. Da passiert gar nichts.

Antwort
von aribaole, 26

Mach ich auch, und lebe immer noch.

Antwort
von Bestie10, 41

das hat mir meine Urgrossmutter schon erzaehlt - auch ueberall nachzulesen

habe mich nie dran gehalten und bin 60 geworden

Kommentar von Kuestenflieger ,

Ihre Ur-Oma war da auch im Recht : denn sie kannte noch keinen Kühlschrank in der Wohnung .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten