Frage von Ratloswieimmer, 30

Spielt Zeit eine Rolle beim Schmelzen organischer Verbindungen?

Hi ihr, bräuchte eure hilfe im Thema Chemie. Es geht um die Schmelzpunkte von organischen Verbindungen. Angenommen eine solche hat eine Schmelztemperatur von 150 Grad. Wird diese Verbindung nun für z.B. 0,5 Sekunden einer Temperatur von 220 Grad ausgesetzt, schmilzt die Verbindung oder spielt beim Schmelzen der Faktor Zeit immer eine Rolle. Es geht eig. um einen Artikel, welcher anschließen erhitzt wird aber eben nur für ca 0,5 Sekunden. Dieser hat anteilig organische Verbindungen mit Schmelzpunkte unterhalt der Hitze. Nun Frage ich mich ob der Schmelzvorgang sofort eintritt oder ob auch dieser Zeit braucht.

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen!

Grüße ratloswieimmer

Antwort
von Shalidor, 25

Natürlich. Das Material selber muss 220 Grad heiß sein, um zu schmelzen. Das heißt, es braucht erst mal die Zeit, in der das Material von z.B. der Flamme erhitzt wird. Je nachdem, wie heiß die Flamme ist, braucht es mehr oder weniger Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community