Spielt es, bei einer Investition in Aktion, eine Rolle, ob ich viel oder wenig Kapital anlegen will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Order kostet Geld.

Meist ein pauschales Entgelt und ein volumenabhängiges. Daher macht es meistens keinen Sinn Positionen von unter 1.000,- € zu kaufen.

Bei der Bewertung der Nettorendite spielen die Kosten eine entscheidende Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo!

im prinzip ist es egal.  natürlich hat man mit viel kapital bessere möglichkeiten, im bezug auf diversifikation, etc.   aber man kann auch schon mit kleineren beträgen im drei- oder vierstelligen bereich starten und gute renditen (im deutlich zweistelligen bereich)   erwirtschaften.

wichtig ist dass man die kosten gering halten kann, aber da man z.b. aktien schon für 2 euro spesen kaufen kann sehe ich da kein problem.

grüsse aus dem neckartal

a. klautke

.............................................................................................................................
Spielt es, bei einer Investition in Aktion, eine Rolle, ob ich viel oder wenig Kapital anlegen will?

Also macht es dann Sinn andere Aktien zu wählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest streuen also ca. 10% deines Kapitals in eine Aktie oder einen Fonds investieren, nicht alles in eine Aktie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung