Frage von WilsonV, 46

Spielt es bei der Qualität der 3D-Effekte eine Rolle, welche 3D Brille man benutzt?

Zuhause auf dem Fernseher sind die 3D Effekte nicht in der gleichen Qualität wie im Kino.

Also trotz 3-D Brille (sind solche, die mit dem Fernseher geliefert worden sind) sieht das Bild so aus, als ob man keine 3D Brille verwendet. Liegt dies an der Qualität der Brille oder muss man am Fernseher etwas einstellen?

Oder kann dies auch am Blueray-Player liegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Canonio, 18

es wirkt im kino vorallem besser weil du meist bis zum rand der brille auch wirklich das bild hast. wenn du auf nem 55 zoll fernseher aus 5 metern entfernung schaust wird der fenseher immer genau ins brillenglas passen oder es bleibt ein riesen rand. der 3d effekt kommt dadurch einfach nicht so gut. wenn das bild wirklich bis in die äußersten ecken des sichtfelds kommen wird man glücklich.

und wie die anderen schon gesagt haben liegts auch am material. wenn der film in 2d gefilmt aber durch computereffekte auf 3d raufskaliert wurde wirkt es nicht so gut wie ein wirklich mit 2 kameras gefilmter streifen.

Antwort
von burninghey, 34

Es liegt vor allem an der Technologie (gibt verschiedene Standards) und wie der Film produziert worden ist. Mein Monitor kann z.b. Normales Material in 3D wiedergeben, das sieht dann so aus wie schlecht gemachte 3D Filme.

Antwort
von orange000, 25

es gibt 2 verschiedene 3d brillen Shutter und diese 3d polarisation brillen,welche du davon hast weiss ich nicht. Bei 3d ist die bei hoher native Bildwiederholungsfrequenz des Fersehers für Ruckelfreieres Filme schauen dadurch gegeben.Nachteil bei bildqualität in 3d der Kontrast verringert sich relativ stark.

Kommentar von orange000 ,

oft hilft sowas wie dyn. Rauschunterdrückung bei minderwertigen Ausgangsmaterial beim Fernseher einzustellen. 

Antwort
von domi158, 27

Natürlich muss man einstellen, dass es 3D dein soll.. Wie stellst du dir das denn sonst vor. Bei 3D ist es doch ein ganz anders Bild. Man kann auch nicht alles in 3D schauen..

Kommentar von WilsonV ,

Das ist mir klar. Ich meinte damit, ob man am Fernseher die Stärke der 3D Effekte einstellen kann oder etwas ähnliches in der Art. 

Kommentar von ollesgemuese ,

Ja, kann man. es sind leider sogar mehr einstellungen vorhanden als es zu möglicherweise vorhandenen Filmen sinn macht. in meinem fall war es ein aktuelles modell von lg mit polarisationstechnik.

wir haben die beigelegten brillen von lg mit denen aus dem kino gegengetestet und das ergebnis ist übrigens gleichwertig.

beides nutzt nix, wenn der film/das spiel eine bestimmte einstellung erfordert, deren beschreibung nicht exakt zu den angaben des fernsehmenüs passt.

da ist dann u.U. etwas rumprobieren gefragt.

Antwort
von Luddi360, 15

Es liegt sowohl am Fernseh als auch an der Brille!

Das 3D Bild ist bei jedem Fernseh besser oder schlechter

bei der Brille geht es darum, desdo besser die Brille ist, desdo besser ist das 3D Bild

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community