Frage von Shift10, 63

Spielt diese Frau mit mir oder hat sie unbewusstes Interesse?

Meine Arbeitskollegin hat jemanden mit dem sie sich trifft und den sie ihren "Freund" nennt (aber nur in Anführungszeichen). Ich habe gehört, dass sie wohl was ernstes mit ihm will aber er anscheinend nicht. Das seltsame ist jetzt nur, dass diese Arbeitskollegin auf der Arbeit öfter meine Nähe sucht, sich mit ihrem Kopf auf meine Schulter lehnt, sich im Stehen an mich lehnt, meine Bewegungen imitiert, wir uns gelegentlich ohne Grund umarmen und sie hat neuluch mal gesagt, dass ich mit Mütze voll süß aussehe. Allerdings schreiben wir privat ganz selten und wenn, dann antwortet sie öfter auch nur kurz/desinteressiert bzw. nur über die Arbeit. Sie fragt mich super selten private Sache aber erzählt mir ungefragt vieles von sich.

Von der Körpersprache wirkt ihr Verhalten auf mich so, als wenn sie interesse hat aber der Rest(privater Chatverlauf, kaum persönliche Fragen) deutet nicht darauf. Dafür, dass sie einen "Freund" hat finde ich den Körperkontakt den sie sucht, jedoch übertrieben bzw unfair gegenüber ihrem Freund.

Antwort
von Finda, 42

Du darfst auch mal eine Freundschaft mit einer Kollegin genießen. Das ist o.k.. Sie nimmt dadurch ihrem Freund nichts weg. Und du hast einen netten Berufsalltag. Einfach so. Ohne Hintergedanken.

Antwort
von brennspiritus, 45

Könnte möglich sein, dass du da was überbewertest.

Wenn dir das für eine gute Kollegin zu nah ist, dann sag ihr das. Sie wird dir dann schon mitteilen, wie sie das empfindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten