Frage von hallihalloe, 63

Spielsüchtiger bittet um hilfe?

Hallo Ein guter freund hat sich mir am wochenende anvertraut und gebeichtet das er spielsüchtig ist. Dies wohl schon seit sehr vielen Jahren, er verzockt wirklich große summen seines gehaltes. Er meint er hätte schon so einiges probiert wie zb ec karte kaputt machen usw. Nichts hilft. Er will unbedingt davon loskommen und hat sich bis jetzt nur mir anvertraut Wie kann ich helfen ?

Antwort
von Ninawendt0815, 10

Geh mit Ihm zur Suchtberatung, der Wille muss von ihm kommen,

wenn er wirklich aufhören will mit zocken, dann soll er EC-Karte, Kreditkarte und Ausweis einer Vertrauenperson abgeben, dann ist zu mindestens mal der Geldfluss ausgetrocknet, sodas er nichts mehr verzocken kann

Kommentar von Ninawendt0815 ,

er kann sich auch Hausverbot geben lassen, bzw sperren lassen

Antwort
von LiselotteHerz, 33

Für Spielsüchtige gibt es Selbsthilfegruppen. Da ich nicht weiß, wo Dein Freund wohnt, muss er da selbst mal googeln.

Stichwort: Selbsthilfegruppe Spielsucht.

Alles Gute. lg Lilo

Antwort
von NiklasRi, 33

Wenn du nach "spielsucht bzga" (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)  googlest landest du irgendwann hier: https://www.check-dein-spiel.de/cds/program/start.do?areaEntry=true?areaEntry=true

ich würde mich mit ihm treffen und das mal zusammen durchgehen und dann natürlich weitere Schritte überlegen. 

Mit der oben genannten Suche findest du auch sonst noch extrem viele Informationen. 

LG Niklas 

Antwort
von User1952, 12

Er muss sich eine Selbsthilfe gruppe suchen. Im Internet findet er sicher etwas. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten