Frage von Laraik, 97

Spielsucht. Alle leiden dadurch mit. Was tun?

Hallo liebe Community, Seit 1-2 Jahren ist mein Vater spielsüchtig. Wir haben momentan ungefähr 3000€ Schulden und wissen einfach nicht mehr was wir machen sollen. Ich bin erst 15 Jahre alt und weis, das ich nicht groß was dagegen machen kann. Meine Mutter weiß es auch, aber sie will es nicht wahrhaben und schaut da nur weg. Das schlimmste ist auch noch, das mich Nachbarn auf der Straße darauf aufmerksam machen, das sie meinen Vater in Spielhallen gesehen haben. Als ich das meiner Mutter erzählt habe, ist sie ausgerastet. Das erste Mal, das sie endlich eingesehen hat, das er einfach nur krank ist. Mit zerbricht es einfach mein Herz, meine Familie so zu sehen. Er sieht es selbst nicht ein, das er spielsüchtig ist und Rastet immer völlig aus und fängt direkt an zu weinen wenn man ihn darauf anspricht. Wir haben ihn zu einer Suchtklinik gezwungen, jedoch ist er nach der 2 Sitzung nicht mehr hingegangen. Was könnten wir dagegen machen?

Antwort
von Beyzabla, 27

lad dir die  sunmaker, merkur oder slotpark app runter , da kannste kostenlos ohne echtgeld spielen, da haste nichts zu verlieren , wenn du der meinung bist, dass du ohne nicht kannst 

hoffe konnte dir helfen :)

Kommentar von Laraik ,

Es geht um meinen Vater, nicht um mich.

Trz danke :)

Antwort
von Spuky7, 60

Vielleicht gibt es bei euch in der Stadt eine Selbsthilfegruppe für Spielsüchtige. Dein Vater hätte die Therapie machen sollen. Seid ihr von ihm finanziell abhängig? . Legt euch euer eigenes Geld beiseite und verratet ihm nichts davon.

Antwort
von pn551, 47

Neben Alkohol- und Drogensuch ist die Spielsucht einer der schlimmsten, da sie ganze Familien zerstören. Wenn Dein Vater nicht bereit ist, seine Sucht zu bekämpfen, dann könnt Ihr nichts machen, außer sich abzuwenden und sich von ihm zu trennen. So hart sich das anhört.

Antwort
von Bettdeckee, 51

Hypnotisieren und es is weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten