Frage von TheWildNature, 92

Spielen mit Welpe?

Also wir haben einen neuen hund sie ist 12 Wochen alt und ich wollte wissen was ich mit ihr machen kann außer Spaziergängen also wir haben auch zwei andere Hunde die genauso groß sind wie der Welpe zurzeit habe ich leider keine Trainings sachen außer belle und stricken zum ziehen. Danke im voraus.☺

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ForeverLostRuth, 42

Zum Beispiel verstecken.Ein schönes Spiel, wo Welpi auch mal lernt auf dich zu achten, wenn er im Freilauf ist oder in der Wohnung.

Oder nehme ein besonders gut riechendes Leckerli und verpacke es in einem Stück Papier und zerknülle es und lass ihn es finden.

Nehm ein Leckerli in die Hand und Spiel "in welcher Hand is das Leckerli" und lass ihn mit der Pfote drauf tippen.

Ja naja das sind paar Beispiele☺

Antwort
von VanyVeggie, 50

Mit einem Welpen muss man auch nix Spezielles machen. Der muss erstmal erzogen werden und sich entwickeln. Gönne ihm vor allem Ruhe und Schlaf. 

Vielleicht kannst du ja was mit deinen anderen beiden Hunden machen. Z.B Dumm-Arbeit, Logikspiele, Schweißarbeit etc. Je nachdem was für Rassen die beiden sind und was ihnen gefällt. 

Antwort
von Maya31, 24

Bring ihm die Grundbegriffe bei. Sitz, Platz, bleib.... schau bei YouTube wie man es macht oder kauf dir ein Buch. Bei Waldspaziergängen Leckerli werfe, sodass der Hund es suchen muss. Im Wald gibt's so viele Gerüche. Für so ein Welpen gar nicht leicht. Kauf dir ein Trickbuch, um später Tricks zu lehren. Pfötchen, gib 5 usw. Apportieren lehren (brings oder hols) es gibt echt viel was man mit einem Hund machen kann.

Antwort
von NoLies, 31

Ein 12 Wochen alter Welpe sollte noch garnicht Spazieren gehen. ca. Alle 2 Stunden rausgehen damit er sich lösen kann (und Stubenrein sein lernt) und das wars.

Sonst kannst du natürlich schon Kommandos üben (sitz, platz, usw.) aber immer nur für 10-15 Minuten weil ein Welpe schnell die aufmerksamkeit verliert und/oder nach längerer Zeit überfordert ist.

Spielen kann man natürlich auch, nur nicht zu fest am Spielzeug ziehen da der Welpe natürlich noch empfindlich ist. Ausserdem solltest du nur Spielzeug haben wo kein Quietscher drinn ist.

Wenn der Welpe schläft dann lass ihn bitte schlafen!

Kommentar von TheWildNature ,

Ich weiß das welpen empfindlich sind aber spazieren gehen kann man auf jeden Fall auch ab der 8 Woche am Spielzeug ziehe ich fest aber so das sie sich nicht weh tut da wir schon große Hunde haben weiß ich das man hunde schlafen lässt!

Antwort
von michi57319, 27

Wie würdest du denn mit einem Menschenbaby spielen? Gar nicht? Richtig!

Der Welpe darf jetzt lernen, sich in eurer Gemeinschaft einzufinden. Das ist anstrengend genug. Du kannst mit ihm balgen, dabei kann er lernen, wo seine Grenzen sind, wenn du sie denn setzt.

Du kannst Aufmerksamkeit üben. Aber denke daran, es maximal für 10 Minuten zu machen, dann ist eine längere Pause angesagt. Das Hundebaby kann dir nämlich gar nicht länger folgen, dafür ist er noch viel zu jung.

Kommentar von harzerbahn ,

Hi,

natürlich muss man mit einem menschenbaby spielen

ansonsten fühlt es sich doch total alleingelassen :(

Kommentar von michi57319 ,

Ähm, mit einem Menschenbaby mach ich Faxen, ziehe Grimassen und mach das Fähnchen auf dem Türmchen.

Es geht hier um Spielen, nicht um Aufmerksamkeit alleine.

Mit einem Baby balgt man sich nicht und macht auch keine Zerrspielchen. Auch Aufmerksamkeit kann man mit einem Baby nicht üben, die kommt mit der Zeit von ganz alleine.

Ein Welpe mit 3 Monaten ist auf dem Stand, den ein Kleinkind mit ca. 8-14 Monaten hat. Kognitiv und von der Beweglichkeit her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten