Frage von skate1303, 69

Spiele streamen trotz gtx750?

In meinem PC arbeitet eine Nvidia GeForce GTX750 und ich bin mir bewusst, dass diese Grafikkarte nicht das gelbe vom Ei ist. Bei Aufnahmen habe ich extreme Bildfehler und eine sehr unscharfe Aufnahme. Aber generell kann ich mir meine Spiele gut anschauen, da ich auch keine hochauflösenden Ego-Shooter sondern "nur" Spiele wie Rocket League oder seltener League of Legends spiele. Da reicht meine 750er doch eigentlich aus, oder? Weil eigentlich ist ja die Internetverbindung zum Streamen wichtig und ich habe eine 200k Leitung. Seht ihr da Probleme? Brauche ich mir den anfänglichen Aufwand gar nicht erst machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xeon814, 23

Hallo skate1303,

diese Grafikkarte reicht total aus. Zumindest für deine genannten Spiele. 

Wichtig für das Streaming ist meistens deine Prozessor Leistung. 

Es gibt Menschen wie ich, die haben sogar noch eine HD 7790 verbaut und der Stream schaut super aus. 

Wenn man eine bessere Grafikkarte hat, sieht das ganze auf Grund mehr Frames flüssiger aus. Eine bessere Bildqualität hat man also wirklich nur, wenn die Spieleinstellungen verändert werden. 

Ob du ein Spiel in mittleren Einstellungen (60 FPS) mit einer 1080 spielst, oder mit einer GTX 750 die das schafft, dass ist denke ich mal egal.

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Antwort
von Ifosil, 39

Nutze zum streamen einfach deine CPU, Programm hierfür ist OBS. 

Antwort
von Klaudrian, 46

Mach dir nicht erst den Aufwand. Bei streamen sieht einem oft sowieso keiner zu :(

Kommentar von skate1303 ,

Ob mir keiner zuschaut, ist eine Sache. Die Frage war aber, ob man es sich Anschauen kann ohne dass einem die Augen wehtun :D

Kommentar von Klaudrian ,

Im normalfall sollte das ganze funktionieren. Die grafikkarte ist kein hindernis, sofern der prozessor nicht aus der steinzeit kommt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community