Frage von cykel, 58

Spiele mit versteckten Spielerzielen o.ä.?

Hallo,

ich suche Brettspiele, Kartenspiele, wo es verdeckte oder geheime Elemente gibt. Wie zum Beispiel, dass jeder Spieler ein geheimes Ziel verfolgt (z.B. Risiko, Winter der Toten) oder auch, wo die anderen nciht wissen wer man ist oder zu welchen Team man gehört (z.B. Saboteur, Winter der Toten XD, Heimlich&CO).

Wäre super, wenn ihr noch andere Ideen hättet, denn in meiner Spielegruppe, sind solche Spiele immer gut angekommen.

LG Cykel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerDavidScheele, 30

Ok schauen wir mal. Winter der Toten kennst du schon das ist ja schon mal gut ;)

Ein sehr gutes Spiel das in die selbe Kerbe schlägt ist das Battlestar Galactica Brettspiel. Man braucht keine Vorkenntnisse von der Serie um es zu spielen und Spaß zu haben. Alle Spieler befinden sich auf einem Weltraum Schiff voll mit den letzten Menschen der Galaxis und fliehen vor den Zylonen, einer Roboterrasse die von den Menschen erschaffen wurde und die rebelliert hat. Doch die Roboter können mittlerweile aussehen wie normale Menschen. Alle Spieler bekommen am Anfang und zur Hälfte des Spiels Loyalitätskarten die einem Sagen ob man ein Zylon ist und heimlich versucht das Schiff tief in den Boden zu rammen oder ein Mensch der versucht gerade so bis zum Zielort zu kommen. 3 - 6 Spieler, 120 - 180 Minuten.

Werwolf ist dir denke ich mal bekannt hmm? Kennst du dann auch Der Widerstand? Bei Werwolf hat mich immer genervt das man rein theoretisch in der ersten Runde gelyncht werden kann und dann zugucken muss. Genauso das man immer nur wild überlegen kann und schätzen muss wer Werwölfe sind. Bei Widerstand bleiben alle bis zum Schluss und man kann mit der Teamzusammenstellung vielleicht herausfinden wer die Spione sind. Alle Spieler befinden sich im Widerstand und müssen auf Missionen gehen. 5 Missionen stehen an und wenn eine Seite (Die Rebellen oder die Konzerne) 3 davon absolviert hat dann hat diese Seite gewonnen. Sehr Spaßig und skaliert sehr gut. 5 -10 Spieler, 30 Minuten

Bei Android: Netrunner treten zwei Spieler gegeneinander an als Hacker (Runner) und Megakonzern. Der Megakonzern baut seine Server auf die er versucht zu schützen und dort seine Agenden zu erfüllen während der Runner versucht in die Server einzudringen und die Agenden zu stehlen.Der Megakonzern spielt dabei seine Serververteidigungen verdeckt und so entsteht ein Bluffspiel. Extrem gutes Spiel aber nur für 2 Spieler. Ich hab mal das Spielvideo von Netrunner angehängt.

Spyfall ist ein Partyspiel. Zuerst mischt jemand die mitgelieferten Kartenstapel und zieht dann zufällig einen davon. Auf den Karten dieses Kartenstapels steht immer ein Ort und eine Tätigkeit. Zum beispiel steht auf allen Karten dieses Stapels "Flugzeug" und dann bei einem Spieler als Tätigkeit "Pilot" und bei einem anderen "Flugbegleiter". Aber eine Person bekommt eine Karte auf der nur steht "Spion" ohne Ortsangabe. Eine Person fängt nun an jemanden etwas zu fragen, egal was, und die person muss antworten, mit egal was. Man versucht die Person zu finden die nicht weiß wo die Gruppe sich befindet, den Spion. Gleizeitig versucht der Spion anhand der Fragen und Antworten der anderen herauszufinden wo sich die Gruppe befindet. Hat er dies herausgefunden enthüllt er sich und Rät den Ort. Liegt er richtig gewinnt er. Ansonsten kann er von den anderen rausgevotet werden wenn die sich sicher sind ihn ausfindig gemacht zu haben. 3 - 8 Spieler, 10 Minuten

Tragedy Looper - Ein Team von 3 Protagonisten versucht eine Trägödie zu vermeiden während ein Gegenspieler versucht sie auf falsche Fährten zu locken und die Tragödie zu verwirklichen. Findet die Tragödie statt Loopen die Protagonisten zurück an den ersten Tag des Loops und sie können es mit ihrer neuen Erfahrung noch mal versuchen. Sehr innovativ und schwer zu erklären. Such einfach mal auf youtube nach rahdos runthrought davon.

Specter Ops - Ein Agent von ARK ist in den Komplex eingedrungen und versucht wichtige Computerterminals zu hacken. Doch die 4 Jäger versuchen ihn zur strecke zu bringen. Der Agent bewegt sich unsichtbar auf einem extra Zettel wärend die Jäger versuchen ihn zu finden. Jeder Jäger und jeder Agent hat besondere Fähigkeiten. So kann "The Gun" zum beispiel Besser schießen als andere und mit ihrem Scharfschützengewehr ganze Bereiche absichern. Der Blue Jay kann hingegen auf Entfernung Hacken und hat dadurch einen entscheidenden taktischen vorteil. Kann der Agent 3 von 4 Punkten hacken und wieder entkommen? 2 - 5 Spieler, 120 Minuten, skaliert sehr gut mit den Spielern und führt je nach Spieleranzahl neue Spielelemente ein.

Codenames - Partyspiel, Team gegen Team. Beide Teams haben einen Geheimdienstchef der ihnen nur ein Wort geben kann anhand dessen sie möglichst viele Agenten (Die in einem 5 mal 5 Grid ausgelegt werden) kontaktieren müssen. Meinte er mit Nass nur Regen und Fluss? Wale sind auch Nass. Und Schuhe brauch man auch wenns nass ist... Sehr Spaßig. 4 - 8+ Spieler, 30 Minuten 


Vielleicht ist da ja was bei für dich ;)

Kommentar von cykel ,

Wow, danke dass is eine schöne Liste, großzügige Kurzerklärungen, da werd ich mich mal einlesen. DAnke danke

Kommentar von DerDavidScheele ,

Wenn du dazu fragen hast sag bescheid, ich hab sie alle und alle ausgiebig gespielt :)

Antwort
von Professor76, 14

Spiele wo du geheime Missionen oder Ziele hast, wie bei Risiko:

Yedo von Pegausspiele:

Mehrere Jahre in der Entwicklung ausgetüfteltet ist die 2012er Essen-Neuheit aus der Redaktion eggertspiele: Die beiden belgischen Spieleautoren legen dabei ein Vielspieler-Schwergewicht vor, welches sich um die drei Stunden spielt. "Yedo", so der alte Name für Tokio, spielt zur Zeit der alten Kaiserhauptstadt Japans, wobei es gilt Aufträge zu erfüllen um am Ende zur rechten Hand des Shoguns aufzusteigen. Zur Ausführung der Aufträge in den verschiedenen Stadtvierteln Yedos sind eine Vielzahl von Vorbereitungen nötig, welche natürlich Zeit und Geld kosten. Zudem kann man natürlich bei nächtlichen Mörderaktionen auch geschnappt werden.
Yedo, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Takenoko von Pegasusspiele:

Der japanische Kaiser hält ein neues Haustier in seinem bambusgarten: Einen Riesenpanda mit Heißhunger auf Bambus. Als konkurrierende Höflinge des Kaisers ist es die Aufgabe der Spieler in Takenoko (japanisch für Bambussprößling) das scheinbar unvereinbare unter einen Hut zu bekommen: Mit Hilfe des kaiserlichen Gärtners kultivieren sie einen gedeihenden Bambusgarten. Und mit Hilfe des unersättlichen Pandas vertilgen sie die Bambussprossen manchmal schneller, als sie nachwachsen können.
Takenoko , ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Spiele, wo geheime Identitäten sind:

Ohne Furcht und Adel von Hans im Glück:

Dieses Spiel, vom Verlag Hans im Glück, entführt sie in die Welt des Städtebauens. Hier versuchen Sie ihre Stadt mit acht Gebäuden zu der Schönsten überhaupt zu entwickeln. Für jedes Gebäude muss mit Geldstücken bezahlt werden. Baukarten sind da benötigt. Nun kommt jedoch das Besondere von Ohne Furch und Adel: Sie spielen pro Runde einen Charakter, den Sie sich unter einer Anzahl von Karten aussuchen. Dieser Charakter verschafft Ihnen ungeahnte Möglichkeiten. Wollten Sie nicht schon immer einmal Geld einfacher erwerben als dieses mühselige Arbeiten? Nun können Sie es- seien Sie der Dieb und rauben Sie den Händler aus. Doch Vorsicht: Der Händler könnte in der nächsten Runde der Meuchler sein und Sie ermorden. Rache ist bekanntlich süß. Da werden Sie vielleicht doch lieber ein Magier und tauschen Ihre Karten mit den Karten des Baumeisters. Das erscheint gefahrenloser, oder?
Doch bald bedroht Sie der Söldner, der ihre Häuser abbrennen darf. Wie gut, dass Sie als Prediger vor diesem geschützt sind. Und über allem wacht der König. Denn er besitzt den Einfluss auf die Vergabe der Charaktere. Also stellen Sie sich gut mit ihm!
Lassen Sie sich ein auf dieses atemberaubende und spaßige Spiel, das Ihren Spielabenden frischen Wind verleiht!
Ohne Furcht und Adel, ein Spiel für 2 bis 7 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

Mr. Jack in New York von Hurrican Games:

London, 19. November 1888
Im Zuge der Ermittlungen gegen Jack the Ripper wird Francis J. Tumblety, ein Arzt, der sich als Hochstapler ausgibt, verhaftet; dann aber gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Er flüchtet daraufhin in die Vereinigten Staaten.
New York, Manhattan, Januar 1889
Von den britischen Kollegen verständigt, macht sich die New Yorker Polizei auf die Suche nach Tumblety. Zeugen wollen ihn in Manhattan gesehen haben, und Verbrechen werden begangen, die ganz seine Handschrift tragen. Die Polizei bittet daraufhin die bekanntesten Persönlichkeiten der Stadt um Mithilfe.
Mr. Jack in New York ist ein komplettes Spiel, das gespielt werden kann, auch wenn man die vorigen Ausgaben nicht kennt oder besitzt.
Neue Personen und ein ständig neuer Spielplan bringen Spaß und Spannung auf der Jagd nach dem gefährlichen Jack The Ripper.
Mr. Jack in New York, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 14 bis 100 Jahren.

Avalon: Der Widerstand von Heidelberger Spieleverlag:

Bei Avalon kämpfen die Mächte des Guten und des Bösen um die Zukunft Britanniens. König Artus steht für ein Zeitalter der Ehre und des Wohlstands, doch verborgen im Kreise seiner tapferen Ritter lauern die Diener des skrupellosen Mordred. Es mag nur wenige Jünger des Bösen an Artus Hof geben, doch sie kennen sich gegenseitig und nur einer von Artus Gefolgsleuten weiß um ihre wahre Identität: Merlin. Doch der Zauberer kann nicht offen sprechen. Nur in Rätseln darf er sich den Gefolgsleuten König Artus mitteilen. Denn wenn seine wahre Identität bekannt wird, ist alles verloren. Wird das Gute siegen? Oder wird Avalon unter Mordreds dunklen Schatten fallen?
Avalon, ein Spiel für 5 bis 10 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.

Vollmondnacht Werwölfe von Ravensburger:

Werwölfe - Vollmondnacht ist ein schnelles Spiel für 3 bis 10 Spieler. Sind Sie die hilfsbereite Seherin, die hinterhältige Unruhestifterin oder gar einer der blutrünstigen Werwölfe? Ein Dutzend verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Fähigkeiten sorgen für immer neue und spannende Situationen. Denn wenn die Nacht vorbei ist und der Tag anbricht, gilt es zu entscheiden, wer von Ihnen ein Werwolf ist.
Keine Runde gleicht der anderen. Und weil Vollmondnacht so schnell gespielt ist, folgt gleich noch eine Runde. Und noch eine. Und noch eine. Bis es dunkel wird.
Durch die zusätzliche App kann auf den Moderator verzichtet werden!
Werwölfe - Vollmondnacht, ein Spiel für 3 bis 10 Spieler im Alter von 9 bis 100 Jahren.

Die Akte Whitechapel vom Heidelberger Spieleverlag:

Die Akte Whitechapel

ist ein spannendes Kriminal- und Detektivspiel für bis zu sechs Spieler im viktorianischen London. Hintergrund dieses Spieles ist die berüchtigte und geheimnisumwobene Mordserie an jungen Frauen aus dem verruchten Londoner Stadtteil Whitechapel.

Die Akte Whitechapel

lässt die Spieler an den verzweifelten Versuchen Scotland Yards, den gewissenlosen Mörder schnellstmöglich zu überführen, teilnehmen.

Ein Spieler übernimmt die Rolle des gefürchteten Ripper, der seine zuvor geplanten Gräueltaten Nacht für Nacht aus der Sicherheit seines Verstecks ausführt. Die anderen Spieler, welche die Rolle von Londoner Ermittlern übernehmen, untersuchen die Tatorte, um so Hinweise und Spuren zu finden, die sie auf die Fährte des hinterhältigen Mörders bringen.

Die Akte Whitechapel

ist ein spannendes Spiel für 2 bis 6 Spieler, mit stimmigem historischen Hintergrund und fesselnder Grafik.

In diesem Detektivspiel können zwei bis sechs Spieler teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Mörders Jack the Ripper, die anderen Spieler übernehmen die Rollen der Ermittler von Scotland Yard. Ziel der Detektive ist es, den Ripper zu überführen, bevor er sein fünftes Opfer umbringt und somit das Spiel gewinnt.

Die Spieler kontrollieren eine Reihe von Londoner Polizisten, um es dem Spieler des Rippers möglichst schwer zu machen, weitere Verbrechen zu begehen.

Dem historischen Kriminalfall entsprechend besteht eine Spielpartie aus vier Runden, die einer der historischen Verbrechensnächte entspricht. Jede Nacht wiederum unterteilt sich erneut in zwei Phasen, der “Hölle” und der “Jagd”.

In der ersten Phase sucht sich der Ripper sein Opfer aus, verfolgt es und versucht es umzubringen, ohne dabei den Streifenpolizisten in die Arme zu laufen. In der zweiten Phase versuchen die Ermittler, den flüchtenden Mörder mit Hilfe ihrer Polizisten einzukreisen, um ihn daran zu hindern, in die dunklen Gassen Whitechapels zu entkommen. Mit der Hilfe von entdeckten Hinweisen kann es ihnen gelingen, den gesuchten Verbrecher zu überführen, bevor er sein letztes Opfer ermorden kann.

Die Akte Whitechapel

, ein Spiel für

2 bis 6 Spieler

im Alter von

13 bis 100 Jahren

.

Kommentar von cykel ,

Wow, das ist wieder eine tolle Liste, werd gleich mal paar anschauen

Vielen, vielen Dank

Kommentar von Professor76 ,

Verdeckte Identitäten oder geheime Missionen sind in der Brettspielszene sehr beliebt, weil sie den Konkurenzkampf beleben und den Nervenkitzel während des Spiels erhöhen. Wir spielen auch gerne solche Spiele. Hab ca. 600 Spiele und würde mindestens weitere 50 solcher genialen Spiele aufzählen können. Wenn du weitere Vorschläge wünschst, nur her damit.

Antwort
von Professor76, 6

Mysterium (Libellud / Asmodee)


und auf jedenfall noch!


"La Cosa Nostra" solltest du dir auch noch angucken! Wir haben es heute wieder zu dritt gespielt und es ist einfach nur genial!


http://www.lacosanostra-kartenspiel.de/


Antwort
von IronofDesert, 40

Kennst du/ihr schon Mister X?

Kommentar von cykel ,

Ja, mir fallen gerade nicht alle ein aber unsere Spielesammlung is groß XD

Trotzdem Danke

Kommentar von IronofDesert ,

Wir haben auch ne rießen Sammlung an Brettspielen :)

Black Stories ist jetzt zwar kein Brettspiel. Kann aber auch spaß machen

Kommentar von cykel ,

Ja, is ab und zu cool, sind aber eher Strategen :)

Kommentar von IronofDesert ,

Strategen? mh, die Siedler von Catan ist da ganz gut.

Kommentar von cykel ,

Ja, die Standards haben wir natürlich in der Sammlung :P

ich suche momentan explizit Spiele, wo Ziele und/oder Teamzugehörigkeit verdeckt sind. DerDavidScheele hat da schon gute Beispiele geliefert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community