Frage von 1FabianS, 28

Spiel auf MacBook pro 2015?

Hallo,

habe heute mal auf meinem 2 Wochen alten MacBook Cities skylines gespielt.

Der Lüfter fing nach kurzer Zeit an wirklich sehr laut zu werden, stabilisierte sich auch nie. Darf das passieren ?, vorher hatte ich einen Laptop aus dem Jahre 2008 und bei gleichem Spiel ruckelte dieser zwar mehr, war aber nie wirklich laut.

Während des Spiels konnte ich das Dashboard oder ähnliches auch nicht aktivieren.

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple & Macbook, 13

Bei hoher Prozessor- und/oder Grafiklast drehen die Lüfter automatisch auf, um für bessere Kühlung der Komponenten zu sorgen.

Darf das passieren

Das darf nicht nur, es muss passieren.

Andernfalls könnten Prozessor und ggf. Grafikchip kritische Temperaturen erreichen und das Gerät sich zum Selbstschutz abschalten.

Apple legt allerdings großen Wert auf geringe Geräuschemissionen, daher wird die Lüfterdrehzahl immer nur so hoch geregelt, wie es absolut notwendig ist. Im Alltagsbetrieb hörst du daher vermutlich überhaupt nichts.

vorher hatte ich einen Laptop aus dem Jahre 2008 und bei gleichem Spiel ruckelte dieser zwar mehr, war aber nie wirklich laut.

Das war vermutlich auch ein ziemlich dickes und schweres Gerät, in dem folglich Platz für ein größer dimensioniertes Kühlsystem ist.


Während des Spiels konnte ich das Dashboard oder ähnliches auch nicht aktivieren.

Dann wird das vom Spiel im Vollbildmodus verhindert. Manche Spiele verhindern sogar, dass man per CMD+Tab das Programm wechselt.

––––

Mach dir keine Sorgen, selbstverständlich ist dein MacBook dafür gemacht, dass seine Leistung auch ab und zu mal voll genutzt wird. Wenn das Spiel also gut läuft, ist doch alles bestens. Weiter viel Spaß damit.

Antwort
von LiemaeuLP, 16

Ja, Lüfter drehen wie bei jedem anderen Notebook auf. Das muss so sein da die Komponennten warm werden

Antwort
von nie592, 17

Hallo Fabian,

das ist normal, denn MacBooks sind nicht zum Spielen ausgelegt. Dein alter Rechner hatte wahrscheinlich noch eine extra Grafikkarte die separat gekühlt wurde.

Beim Macbook läuft die Grafik mit über die CPU und diese wird somit stark belastet und sehr warm, was dann wiederum den Lüfter schneller drehen lässt.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Das ist aber bei jedem anderen Notebook (mit Lüftern xD) genauso...

Kommentar von groygroy ,

Und es gibt MacBooks mit richtiger Grafikkarte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community