Frage von LukeSky123, 20

Spiegelt der Dax die deutsche Konjunktur wieder?

Antwort
von berkersheim, 8

Nein. Die Börse ist ein Ort des Wechsels. Das ist wie wenn man nur die Schwankungen von Beständen messen würde ohne sie in Bezug zu den Beständen zu setzen. Dazu kommt die massive Einflussnahme der Zentralbanken, die mit ihren Geldschwemmen die Börse stärker in Richtung eines kurzfristigen Risikocasinos treiben, weil andere Anlageformen über den Niedrigzins ausgeschaltet wurden. Das ist Regierungspolitik von Schuldenregierungen, die über die von ihnen dirigierten Zentralbanken die Zinsen und damit die Kosten für ihre Schuldenpolitik künstlich niedrig halten. Das verzerrt das ganze Investitionsgebaren. Das verzerrt die Zukunftspersepektive. Das begünstigt Länder, die auf Grund einer politisch starken Währung ihre Investitionen zuungunsten "ärmerer" Länder durchsetzen und günstiger finanzieren können. Das führt zu Verzerrungen auf den Weltmärkten und ein Dax im Höhenflug, nur weil die EZB mal wieder die Geldschleusen geöffnet hat, sagt nichts über die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft aus. Wenn an den Börsen mit Spekulation Geld leichter zu verdienen ist als in der realen Wirtschaft, wird Zug um Zug die Geldwirtschaft solange aufgebläht, bis die Erkenntnis wie eine Bombe einschlägt, dass man Aktionepapiere nicht essen kann.

Antwort
von Traveller24, 7

Nur bedingt. Der Dax spiegelt den Wert von 30 wichtigen deutschen Unternehmen wieder, welcher natürlich auch durch die deutsche Konjunktur beeinflusst wird, aber auch durch viele internationale Einflüsse. Für VW ist zum Beispiel China der wichtigste Absatzmarkt, für die Deutsche Bank ist das weltweite Investmentgeschäft sehr wichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten