Frage von xxKATHAAxx 20.02.2011

Spiegelreflex oder Digital Kamera?

  • Antwort von brtarane 23.05.2011

    Da gebe ich "hallosirius" vollkommen recht! Du solltest zuerst wissen, was das "zeug" alles bedeutet. Nun: ICh hatte auch eine kleine kompakt kamera und habe mir nun eine spiegel reflex gekauft (bin übrigens 12 jahre alt) ich sag einfach eins: Wenn schon, dann ne spiegelreflex weil wenn du sehr gerne fotos machst, bzw. hobyfotografin bist, dann lohnt es sich auf jeden fall, eine SRK zu kaufen.Weil du mit den verschidenen Objektiven sehr sehr viele möglich keiten hast.

  • Antwort von ddestroyer 24.02.2011

    Wenn Deine Handy-Kamera gute Aufnahmen macht, würde ich mich erstmal mit Spiegelreflex vertraut machen. Schnäppchen findst Du immer bei Ebay , z.B.:

    http://kuerzer.de/ltREC5uUE

  • Antwort von imager761 21.02.2011

    Die Frage ist nicht digital oder analog (Film), sondern Kompakt- oder SLR-Kamera.

    Brauchst du eine immer dabei Kamera, oder betreibst du dieses Hobby irgendwann einmal ernsthafter? Dann kommst du an einer SLR mit externem, indirekten Blitz und Wechselobjektiven auf lange Sicht nicht vorbei.

    Für ordentliche Fotos im Urlaub oder Alltag ist eine Kompaktkamera völlig ausreichend.

    Bitte keine Billigware vom Discounter, sondern eine ausgereifte Technik vom Fotohandel (auch online) kaufen - unter digitalkamera.de gibt es genug Kaufhilfen.

    HTH

    G imager761

  • Antwort von Christopher25 20.02.2011
    1. Ich selber habe die Digitalkamera Samsung WB650 für 200 Euro.Finde sie gut. Hat 12 Megapixel. Bin mit ihr zufrieden.

    2. Spiegelreflex macht schon viel bessere Bilder. Ist halt aber teurer und schwerer.

    3. Wenn du wirklich jeden Tag Bilder machst, sie ausdrucken willst und so, würde ich dir eine Spiegelreflexkamera empfehlen. Geht natürlich auch mit Digitalkameras, aber Spiegelreflexkameras machen halt bessere Bilder.

  • Antwort von halloSirius 20.02.2011

    du solltest erstmal Erfahrungen bzgl. der richtigen Einstellungen sammeln.(Blende, Belichtungszeit, ISO-Wert) Das geht gut mit einer sog. Bridge-Kamera, die Dinger haben auch einen ordentlichen Zoom und meist auch einen komplett manuellen Modus, wo man alles selber einstellen kann. Die Bildqualität ist auch recht gut, man muss halt mit den Einstellungen umgehen können, aber die fotografische Freiheit mit einer Bridge ist ähnlich der mit einer DSLR. Ich zb habe die Kodak Z8612IS, schon etwas älter, aber macht tolle Fotos.

  • Antwort von DerMuffti 20.02.2011

    Für den Hobbyfotographhen ist die Spiegelreflexkamera die richtige Wahl. Eine Kompaktkamera ist eher für den Snapshot gedacht. Sicher machen diese Kameras auch gute Bilder, jedoch bei Blenden- und Belichtungswahl Schärfe und gewollte Unschärfe liegen die Spiegelreflexkameras vorne. Der gute Hobbyfotograph achtet auch dadrauf, das sämtliche Automatikprogramme abschaltbar sind, und die manuelle Einstellung vorgenommen werden kann. Darauf sollte beim Kauf einer Kamera geachtet werden. Das nur zu dem Gehäuse. Die Wechselobjektive sollten ebenfalls eine gute Qualität und hohe Lichtstärke besitzen. 15 - 70mm und 70 bis 300mm Zoomobjektive gehören zu einer guten Grundausstattung genauso wie ein schwenkbares mit Vorsatzscheiben zu versehendes Blitzgerät, welches bei guter Ausstattung über eine von der Kamera auszulösende Fernauslösung verfügt, damit der Blitz auch von einem anderen Winkel als der direkt von der Kamera aus das Objekt beleuchten kann.

  • Antwort von madamekoks 20.02.2011

    ich slebst habe beides, und kann bestätigen, dass spiegelreflex kameras wirklich schei** sind wenn du mal weg möchtest (stadt etc) musst nämlich immer vorsichtig sein, und sie sind zu groß ;)

    außerdem bist du ja noch jung, dir würde eine gute digital kamera definitiv genügen, die machen auch sehr gute fotos :)

  • Antwort von heffenberg 20.02.2011

    Und wie ist es mit einer preiswerten digitalen Spiegelreflex? Vielleicht kannst Du von Deinem Vater einen Zuschuss bekommen?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!