Frage von chico187, 85

Spice Sicht geht nicht weg?

Hey ^^

Nehmen jetzt seid 4 Monaten keine Drogen mehr. Leider kommt es mir manchmal so vor als hätte ich noch die Sicht als wäre ich auf Spice. ( An die Leute die es kennen, wenn einem manche Dinge sehr nah und klein vorkommen und du manches extrem fixierst usw. ) Was kann ich dagegen tun, ohne dass es meine Eltern mitkriegen? Weil ihnen es zu sagen ist ja schon eine extreme Schande. Haben genau deshalb auch mit dem ganzen Zeugs aufgehört. Ich bitte um weiterhelfende Antworten und nicht um dumme, da es echt unangenehm ist und garantiert nicht lustig. Danke !

Antwort
von atze3011, 31

Weiso rauchen eigentlich immernoch Leute diesen "Spice"-Müll..? Es müssten doch so langsam alle kapiert haben dass das nur Probleme macht...

Als erstes: Warten.

Die Zeit heilt (fast) alle Wunden. Besonders bei psychischen Dingen ausgelöst durch Drogen ist es so dass die Symptome nach ein paar Tagen bis Wochen wieder verschwinden. In dieser Zeit darfst du nichts (!) konsumieren, auch kein Gras, kein Alkohol etc.

Da du das aber 4 Monate getan hast:

geh zum Arzt! Enfach zum ganz normalen Allgemeinmediziner/Hausarzt, dem sagst du genau was sache ist und der tut dann was er für richtig hält, dass ist meist die Überweisung zu einem Psychologen oder einem anderen Arzt.

Kommentar von chico187 ,

Naja ich rauche Zigaretten und trinke auch Alkohol .. Dass mit Zigaretten ist halt schwierig zu lassen, dass mit dem Alkohol eher weniger. Villeicht dauert es ja einfach noch ein bisschen. Manchmal merke ich richtig dass es weg ist ! aber dass dauert auch nur 2.-4 Std an.

Kommentar von atze3011 ,

Versuch den Kopf frei zu bekommen und garnicht dran zu denken, lenk dich einfach mir irgendetwas ab.

Das Nikotin sollte für den "Heilungsprozess" kein Problem darstellen, vom Alkohol solltest du dich aber definitv fernhalten.

Antwort
von lulatsch16, 36

Lass deine Finger weg, wenn es so weit gekommen ist! Ich spreche aus erfahrung... geh zum arzt, er wird dich dann weiterleiten.
Er hat auch schweigepflicht. Wie schon gesagt, lass in zukunft deine finger weg, ich habe sehr viel erfahrung damit gemacht, glaub mir.

Antwort
von Schaco, 48

Das haben solche Drogen eben so an sich. Nicht umsonst lassen auch "hartgesottene" Kiffer die Finger von dem Zeug. Geh zum Arzt - ich schätze mal, dass du alt genug bist so dass der Arzt nichts deinen Eltern erzählen darf

Kommentar von chico187 ,

Ja aber zu welchem genau?

Kommentar von Schaco ,

Zu deinem Hausarzt. Der wird dich je nach Ermessen selbst behandeln oder wahrscheinlicher an einen Psychologen überweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community